1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Physikalische Auslagerungsdatei

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sveagle, 4. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sveagle

    sveagle Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    258
    Habe mir gestern einen neuen Laptop von Acer zugelegt und einige Programme installiert.Seit heite morgen bekomme ich die Meldung Physikalische Auslagerungsdatei ist zu klein.?

    Habe die Auslagerungsdatei auf min.2MB max.256MB
    Arbeitsspeicher 256MB

    Habe die Meldung bei jeden neustart.

    Virtuelle Auslagerungsdatei wird mit 188MB belastet.

    Gruß

    SVEAGLE
     
  2. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Welches Betriebssystem ?
    Eine Faustregel lautet mindestens das 1,5fache der RAM-Größe.
    Da 256 MB RAM bereits knapp sein können, würde ich die Auslagerungsdatei auf min 512 MB setzen.
    Und in der nächsten zeit per TaskManager beobachten, was deine Programme tatsächlich benötigen. Dann könntest Du min. und max.-Wert auf gleiche Größe setzen.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    Also das mit dem 1,5fachen des Ram halte ich nach wie vor für ein Gerücht... Unter XP, w2k brauchst ca. 20MB, damit das System ohne zu meckern startet. Den max-Wert sollte man erst mal offen lassen (bzw. den Rest der Partition angeben) und beobachten, wie sich die "pagefile.sys" im Laufe eines Tages entwickelt. Den größten Wert, kann man dann als Minimum setzten. Das macht aber nur Sinn, wenn dieses Minimum nicht fragmentiert ist.

    Gruss, Matthias
     
  4. sveagle

    sveagle Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    258
    Hallo mschuetz

    Betriebssystem ist XP

    Bin jetzt dabei das kompette System neu zu installieren.
    Habe dem Notebook wohl zuviel zugemutet.
    Das Betriebssystem war von Acer vorinstalliert.
    Ziehe jetzt eine gekaufte Version von XP-SP2 drauf.

    Muß ich irgendetwas bei der Installation auf dem Laptop beachten?

    sveagle
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    Bevor du installierst, solltest du die Recovery-CD(s) bzw. die Festplatte nach den Treibern für's Notebook durchsuchen und sichern. Sonst installierst du u.U. noch 2 mal...

    Gruss, Matthias
     
  6. sveagle

    sveagle Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    258
    Habe schon angefangen zu installieren

    Bis auf die Lautsprecher funktioniert alles.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen