Piepton und Updates nicht ausführbar

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Allgaeuer, 17. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Bin auf Besuch bei meiner Nichte. Etwa alle 25 Sekunden ertönt ein Piepton im PC. Updates lassen sich nicht mehr durchführen.
    Ob das jetzt zwei verschiedene Probleme sind?
    Vielleicht wißt ihr die Antwort und die Lösung.
    Danke im voraus!


    Die Rechnerkonfiguration unbedingt immer komplett im Post auflisten ! Hab das jetzt nicht gemacht. Hoffe aber trotzdem Antwort zu bekommen.
     
  2. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Ich glaube da musst du die Kristallkugelfraktion bemühen.....

    Mit derart wenig Informationen kann man nichts anfangen.
     
  3. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382

    Die Kristallkugel braucht man dafür nicht. Nachdem ich mich jetzt als "Laie" mal ein bißchen mit der Sache befaßt habe, glaube ich die Ursache zu kennen. Die Updates gelingen nicht, weil die Firewall-Regeln den Zugriff von svchost.exe aufs Internet nicht erlauben. Blicke aber nicht durch, wie ich die Firewallregeln wieder ändern kann.Das Handbuch von GData zum Prg. InternetSecurity 2006 ist für einen Laien wie mich, nicht verständlich genug. :bahnhof:
    Gruß
    Allgaeuer
     
  4. chinchi

    chinchi Kbyte

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    387
    Hi,

    Frage: Bei dem Versuch, auf den MS-Windows-Update-Seiten nach neuen Updates zu suchen, erscheint die Fehlermeldung: "0x80072EFD" und es können keine MS-Windows-Update durchgeführt werden.


    Antwort: Zur Lösung des Problems geben Sie bitte den Port 80 (http) für die Anwendung "svchost.exe" (zu finden unter c:/windows/system32) frei, dieses können Sie in der Firewall unter "Netzwerke" und dort dann doppelt auf Ihr verwendetes Netzwerk klicken. Danach wählen Sie bitte den Punkt "Regelsatz bearbeiten" und dann die Option "Einen bestimmten Internet-Dienst (Port) öffnen oder sperren".

    Bitte starten Sie danach den Computer einmal neu.

    :guckstdu: http://www.gdata.de/user/faq_neu/

    Grüße aus Hanau

    chinchi
     
  5. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    @chinchi

    Danke
    vom Allgaeuer!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen