Pinnacle 15 HD .mov Dateien

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Wolli 1195, 23. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Hi,

    ich habe Pinnacle 15 HD und möchte .mov HD Dateiein verarbeiten.

    Das ist mit Pinnacle aber komischerweise nicht möglich.

    Was kann ich tun?

    Jetzt habe ich dieses Programm gekauft und nun soll ich alle Videos vorher konvertieren, das wäre doof.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke!
    Wolli 1195
     
  2. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

  3. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Hi

    Importformate (u.A.) :
    QuickTime® MOV (DV, MPEG-4*, H.264*) Ist es eins davon ?
    Wenn ja , hast Du :
    * Kostenlose Online-Produktaktivierung erforderlich

    gemacht ?

    Gleich noch ne dumme Frage (hab nehmlich gerad mal im Pinnacle Forum geschaut ) :
    Öffnest Du die .mov Datei , oder gehst Du über Importieren ?

    MfG T-Liner
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2011
  4. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Also es ist ein Mov File in Full HD mehr weiß ich nicht
     
  5. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

  6. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Hi
    Nun ja , du könntest mit einem kostenlosen Programm ,
    MEDIAINFO oder GSPOT etwas mehr über dein MOV erfahren , und uns dann die INFO's schreiben ?

    MfG T-Liner
     
  7. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Hi zusammen,

    Ich habe eine Datei mit dem Programm MediaInfo ausgelesen und habe das Ergebnis exportiert.

    Die txt Datei befindet sich im Anhang.

    Danke schon jetzt für eure Hilfe und frohe Weihnachten!
    Wolli 1195
     

    Anhänge:

  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

  9. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Die Kamera ist von JVC das ist eine richtige Fernsehkamera mit Full HD Auflösung.

    Ich schaue mal ob ich etwas beim Hersteller finde, das ist eine gute Idee.

    Danke!

    Beim Hersteller gibt es nur die Bedienungsanleitung der einen Kamera, die andere ist bei JVC gar nicht zu finden.

    Einen Codec für xdvc finde ich nicht.

    Was soll ich tun ?

    Wolli 1195
     
  10. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Beiträge zusammen geführt!
    Benutze den [​IMG] Button.

    Gruß kingjon
     
  11. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Man kanns auch übertreiben.

    Kommt nicht wieder vor, sorry.

    Wolli 1195
     
  12. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Hi wolli 1195

    Wenn ich im Internet richtig geschaut hab , ist das ein Format von PANASONIC ist und auch bei SONY vorkommt.

    Im Internet wurden solche Aufnahmen nur convertiert , oder über nen Videograbber aufgeommen.
    Das einizige Programm , das mit dem Format klarkommen soll ist:
    Adobe Premiere ab CS3
    vielleicht solltest Du mal testen.
    Hier gibts ne kostenlose Testversion:
    http://www.adobe.com/cfusion/tdrc/index.cfm?product=premiere_pro&loc=de&promoid=EBYEP

    Achtung , der Server ist nicht immer erreichbar . Öffter probieren.

    Frohes Fest
    T-Liner
     
  13. Wolli 1195

    Wolli 1195 Kbyte

    Hi,

    danke für die Antwort.

    Sowas geht mir echt auf den Keks, das man nicht einfach nen Codec installieren kann.

    Jetzt habe ich Pinnacle gekauft und darf auch noch Premiere kaufen.

    Euch auch ein schönes Fest.

    Wolli 1195
     
  14. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Es gibt auch Codec-Packs, wenn die den nicht dabei haben - Power DVD ist ganz gut ausgestattet und stellt die Codecs für andere Programme frei. ;)
    Auch bei manchen TV-Karten sind diverse Codecs dabei, vielleicht hast du ja das eine oder andere....

    Gruß kingjon
     
  15. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Hi
    Er hat ja die Kamera nicht genau benannt :-)
    Aber wenn ich die Kameras sehe die das Aufnahmeformat nutzten ,
    brauchste auch keinen Codec für "Heimanwender" da wird hardwaretechnisch mit Mischpulten , usw.. gearbeitet :D
    Und 500 Euro für Adobe (wenns damit gehen sollte) fallen da nicht ins Gewicht.
    Wenn es interresiert , brauch nur nach DVC Aufnahmeformat googeln
    (Ok meist engl. Seiten) und ich denke XDVC ist nur nen Ableger davon.

    MfG T-Liner
     
  16. mgriegler

    mgriegler Byte

    Hallo!
    Hast das Problem mittlerweile gelöst? Weil ich mach seit ca 2 Jaheren regelmäßig Beiträge fürs Fernsehen mit JVC-Cams, speichern auf SD-HC und machen mov-Files (oder mp4!). Und hatte am Anfang auch Probleme, aber mittlerweile ist alles klar! Und vergiß die xvcd, da war ich auch am Anfang, das ist Quatsch!
    Wenns also das is, schreib nur!
    Lg Mike
     
  17. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen