1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PIO-Modus -> UDMA-Modus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Rabu, 21. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rabu

    Rabu Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    zwei Fragen hätte ich.
    1. Nach Board wechsel (Elitegroup K7S5A Pro; Chipset: SiS735) habe ich zwei Festplatten (Maxtor 40GB) am gleichen Systemkabel (80\'er Kabel) an IDE-1 eingebaut. Unter "Computerverwaltung" -> "Eigenschaften von Primärer IDE-Kanal" -> "Erweiterte Einstellung" habe ich für beide Platten "Übertragungsmodus DMA, wenn verfügbar" eingestellt. Ist aber nur "PIO-Modus" unter "Aktueller Übertragungsmodus" auf beiden Platten vorhanden.
    Die am Sekundären IDE-Kanal angeschlossenen CD + CDRW ähnlich. Nur beim CD-LW ist "Ultra-DMA-Modus", beim Brenner wieder nur "PIO-Modus".
    2. Beim beenden von Windows fährt das System nur herunter. Ausschalten darf ich von Hand. ACPI habe ich im BIOS wegen inkompatibilität abgeschaltet (Tipp bei Wintuning oder so ähnlich).
    An was kann das liegen?

    Mein Rechner läuft an sich (mit W2K-SP3) gut - kann auch auf beiden Platten lesen und schreiben, stürzt nicht ab oder hängt sich auf. Er kommt mir aber Schneckenlangsam vor.

    Kann mir jemand helfen?

    MfG Rabu
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Schön , das es geholfen hat :-) !

    Zum 2.Problem : Ich habe es schon gesehen , das jemand diese Einstellungen garnicht hat , weiß aber nicht warum und habs damals auch nicht weiter verfolgt . Ich hoffe , das die Links von bitpicker dir helfen !

    MfG Florian
     
  3. Rabu

    Rabu Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo Florian,
    dein Tipp mit dem Umstellen auf PIO und wieder zurück auf UDMA war super. Hat man schon beim neu booten gemerkt, das mehr Power dahinter steckt.
    Das zweite Problem habe ich noch nicht lösen können, denn "APM" kann ich unter "Energieoptionen" nicht finden.

    MfG Heinz
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Als K7S5A (ohne Pro) Besitzer kenne ich deine leiden :-) .

    Beim ersten Problem hilft es oft , wenn man bei beiden IDE-Kanälen statt DMA mal "nur PIO" einstellt und dann neu bootet . Dann wieder DMA einstellen und nochmal booten . Das K7S5A hängt da einfach ab und zu , bei mir und ein paar Kollegen hats schon geholfen .

    Zum zweiten Problem : Da hat es bei mir geholfen in der Systemsteuerung unter Energieoptionen das "Advanced Power Managment" zu aktivieren . Hat aber nicht immer funktioniert .

    MfG Florian
     
  5. Rabu

    Rabu Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9
    Na gut. Die Seiten scheinen ja sehr umfangreich zu sein. Wird ne Weile dauern eh ich sie gelesen habe.

    By bis dahin.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bzgl. dieser und ähnlicher Probleme empfiehlt es sich bei http://www.k7s5a.de.cx zu gucken. Die FAQ (insgesamt ca. 50 Seiten!) wird dir Hilfestellung für praktisch jedes Problem geben.

    Ergänzung hier in diesem Bereich wird dir geholfen
    http://www.ghostadmin.org/hardware/k7s5a/k7s5a_trouble.htm runterblättern bis zum Bereich "IDE"

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 21.05.2003 | 20:11 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen