Piratenbucht trocken gelegt

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Wolfgang77, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Der schwedischen Polizei ist ein gewaltiger Schlag gegen die Raubkopierszene gelungen. Eine der größten und bekanntesten Server des BitTorrent-Netzwerks wurde von den Ermittlungsbehörden stillgelegt. Drei Administratoren des Servers wurden von den Behörden vorläufig in Gewahrsam genommen, erklärte die zuständige Stockholmer Landeskriminalpolizei. In der Szene gilt der stillgelegte Server als einer der Dreh- und Angelpunkte des Netzwerks.

    Filmindustrie ist begeistert ....

    Quelle:
    http://oncomputer.t-online.de/c/80/62/79/8062792,si=0.html
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Oh, ein neuer News-Redakteur :)

    Hallo! :)
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Nein kein neuer Redakteur.. nur bei T-Online abgeschrieben .. :)
    Dachte ist vielleicht für die Filesharer interessant, und bist die PC-Welt eine News bringt ist das wieder "Kalter Kaffee".
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Das stimmt leider :(
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

  6. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hacker-Angriffe und Demonstrationen
    Die Schließung des schwedischen Torrent-Portals “The Pirate Bay” scheint einige Leute verärgert zu haben. Findige Hacker setzten die offizielle Website der schwedischen Polizei außer Gefecht. Für heute sind Demonstrationen geplant.

    DoS-Attacken - 500000 Zugriffe pro Sekunde
    Auch Angriffe auf Warner Music und Sony
    Haben sich die Amis wohl mit den falschen angelegt, den Krieg werden sie genausowenig gewinnen wie den im Irak.

    zum Artikel ...
     
  8. zwilling

    zwilling Viertel Gigabyte

    Hi,
    The PirateBay ist wieder erreichbar.
    http://thepiratebay.org/
    Die Seiten der schwedischen Regierung regeringen.se waren einige Stunden blockiert, sind aber auch wieder im Netz. Die Seiten des Antipiratbyrån http://www.antipiratbyran.se/ , von dem die Initiative zum Schlag gegen ThePirateBay kam, sind gekapert und verbreiten gany witzige Nachrichten.
    MfG
    zwilling
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen