1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pixelfehler

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von telex, 5. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    bei einem Anbieter von TFT Monitoren lese ich unter anderem:
    1 Pixelfehler

    Ist das normal daß es schon unter den Eigenschaften angegeben wird? Wie äußert sich so ein Fehler? Kann man davon ausgehen , wenns nicht angegeben ist, daß der Monitor fehlerfrei ist?
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Bei wechem Anbieter liest du solches und in welchem zusammenhang? Ich weiß nur, dass es gewisse "Fehlerklassen" gibt und, dass man wenn der TFT einen Pixelfehler in einer gewissen Klasse hat, den Monitor umtauschen kann.
    Aber warum sollte eine Firma von vornherein daruaf hinweisen, dass
    die TFT's möglicherweise Pixelfehler haben? Das würd meine Kaufbereitschaft nicht steigern sondern eher drastisch senken :rolleyes: .
     
  3. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    h**p://www.jacob-computer.de/Eizo_S1910_(1x_Pixelfehler)_artnr_406507.html?ref=3
     
  4. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Wie man sehen kann ist dieser TFT ja unter der Rubrik "Restposten&Schnäppchen"! Ich würde sacgen, dass der Monitor halt mit einem Pixelfehler gelierfert wurde und nun dafür im Preis reduziert ist! An deiner Stelle würd ich mir einen "heilen" Monitor kaufen denn wenn der Monitor schon Pixelfehler hat will ich garnicht wissen ob er noch weitere Fehler hat die hier vllt. verschwiegen werden oder ob dann zB. kein Garantieanspruch mehr
    vorhanden ist.
    Kauf dir lieber nen "vernünftigen" TFT - es wird dir mehr bringen!
     
  5. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    na was denkst Du denn :rolleyes: , ging mir nur darum warum es mit angegeben wurde.....
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Es ist eher so, daß wenn der TFT mehr Pixelfehler hat als die Klasse zuläßt (meist sind einige Pixelfehler zulässig, nicht nur einer), man ihn getauscht bekommt.
    Die Null-Fehler-Klasse ist verhältnismäßig selten und teuer, denn die fehlerhaften Geräte zahlt man ja quasi durch den höheren Preis mit.
    Dann lieber bei einem Online-Händler bestellen und bei bei Bedarf innerhalb der 14 Tage zurücksenden, wenn man einen Fehler entdeckt.
    Daß bei gebrauchten Geräten oder Restposten der Hinweis auf einen Pixelfehler dasteht, ist eigentlich nix Ungewöhnliches. Denn als defekt gilt das Gerät ja deswegen noch lange nicht.

    Gruß, Andreas
     
  7. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    also ich sehe bei keinem Internet Händler eine Angabe von einer Klasse...

    sieht man so einen Pixelfehler auf Anhieb gleich?
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Stimmt, die Fehlerklasse steht selten dabei. Es ist aber zu 99% immer die selbe Klasse: 2
    Die paar Monitore mit Klasse1(Null Fehler) kann man an einer Hand abzählen und die Klassen 3 und 4 gelten wahrscheinlich nur für ganz kleine Displays, z.B. an Digicams, wo 50 Defekte Pixel pro 1Million noch akzeptabel sind, weil es nur ein paar Tausend Pixel insgesamt gibt.

    Wenn man Pixelfehler sucht, dann findet man sie auf Anhieb. Einfach mal den Monitor auf seiner Standardauflösung mit einem blauen, roten, grünen, schwarzen und weißen Bild vollständig füllen und jeweils anschauen. Beim normalen Arbeiten fällt ein Subpixelfehler kaum auf, ein Totalausfall stört auch meist nur, wenn er direkt in der Mitte sitzt.

    Weitere Infos: http://www.prad.de/new/monitore/shownews_faq108.html
     
  9. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    hab jetzt den eizo bestellt + vorherige Pixelfehlerkontrolle...
     
  10. telex

    telex Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    556
    stellt Euch mal vor: hab doch einen eizo mit Pixelfehlertest bestellt. War sofort verfügbar. Jetzt dauert es aber schon ne Weile und ich hab nachgefragt. Jetzt heißt es: unter den lieferbaren Monitoren war kein pixelfehlerfreier:heul:

    sind denn soviele mit Fehlern auf dem Markt....?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen