1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pixelview geforce 4 ti 4200 tv-out prob.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von erklaerbaer, 10. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erklaerbaer

    erklaerbaer ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    Ich bin seit einiger Zeit "stolzer" einer Geforce 4 aus dem Hause Pixelview. Leider hab ich nun ein Problem mit dem tv-out.

    Ich habe ihn erst einmal getest, da hat er aber problemlos funktioniert.. TV angesteckt, Monitor ab sh. BIOS POST liefen schon auf dem Fernseher.

    Nun wollt ich es gestern einmal wieder ausprobieren, und bin leider kein Schritt weitergekommen, als bis zu einem schwarzen (also idlenden) TV-Monitor. Egal mit welcher Kombination TV+ Monitor oder nur Monitor angesteckt.. nView erkennt mein Fernseher auch nicht.

    Weiss jemand Rat nen Tipp oder ne URL?

    Im voraus besten Dank,
    Mfg, Bastian Machek
     
  2. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    hier kannst du auch die älteren version der treiber runterladen www.hardtecs4u.com Tim
     
  3. schwester-n

    schwester-n ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habs über scart (SVCD) und direct über comp. Anschluss versucht. Beides geht nicht. Im Nview erkennt er nur meinen PC-Bildschirm. Hab den neusten 30.82 Treiber installiert.
    Der Fernseher ist relativ neu und hat auch wie gesagt schon mit meiner alten TV-Karte ohne Probleme funktioniert !!!!

    Ich bin echt ratlos. Hast du denn noch den 28.32 er Version???
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    wird dein tv erkannt im nvidia treiber? installiere auch mal den 30.82er, ich habe aber die besten erfahrungen mit version 28.32 gemacht..

    hast du den fernseher über scart adapter angeschlossen?
     
  5. schwester-n

    schwester-n ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hab das gleiche Problem, mit der gleichen Hardware. Mein Rechner erkennt einfach nicht meinen Fernseher. Hatte vorher eine alte MX Geforce 2 Karte da hatte alles funktioniert. Die Kabels sind auch schon überprüft (habe beide Varianten SVHS / Chinch).
    An was könnte es noch liegen ????
     
  6. erklaerbaer

    erklaerbaer ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    des rätsels lösung:
    es war ein pin im tv-out kabel umgebogen *kopf-auf-tischplatte-knall*
    zurückgebogen.. auf anhieb funktioniert..
     
  7. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,
    welche Auflösung hast Du denn eingestellt? Probier mal 800x600, dann sollte es funktionieren (so ist bei meiner Winfast 4200, höhere Auflösungen werden bei ihr nicht unterstützt).
     
  8. Derr123

    Derr123 ROM

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    5
    vorrausgesetzt, das deine Verkabelung korrekt ist (keine Wackelkontackte oder falsche Anschlüsse) würde ich dir das Programm Tvtool empfehlen. www.tvtool.de
    Dort ist auch ein Forum, indem man dir sicher schnell weiterhelfen kann!

    mfg

    Derr
     
  9. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Kommst du zur Schaltfläche "klonen"?
     
  10. erklaerbaer

    erklaerbaer ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    danke für den tipp!
    hat aber leider nichts gebracht..

    wurde bei dir der eigtl. fernseher erkannt.. wenn du auf anzeigegeräte erkennen geklickt hast?

    bei mir nämlich nicht
     
  11. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Hallo,
    hatte mit meiner 4200 das gleiche Problem, bei mir haat folgendes funktioniert:
    - Kabel verbunden
    - Rechner an
    - irgendeinen Film auf dem Rechner laufen lassen, dabei noch kein Bild auf dem Fernseher
    - danach konnte unter nview der Schalter klonen aktiviert werden und das Bild erschien am Fernseher

    Gruß Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen