Plant Hewlett-Packard Massenentlassungen?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Kleiner Murks, 16. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    Wie Einfallsreich ! Kaum ist das nächste BWLerchen aus dem Käfig gelassen schon fängt es wie üblich an zu knurren und es kommt zu Massenentlassungen. Wird wirklich dringend Zeit endlich mal ein Expertensystem zu schreiben das diese "Analysen" automatisch macht, nichts sehe ich so gerne wie arbeitslose BWLerchen.
    Obwohl eigentlich haben sie schon im Studium durch blosse Anwesenheit genervt mit ihrer unnachahmlichen Mischung aus im Weg stehen (kein Weg ist breit genug das ein BWLerchen nicht im Weg stehen kann), völliger Ahnugslosigkeit von Technik (mit Laptop oder BMW wird gross angegeben, aber kennen weder eine Zündkerze noch den Unterschied zwischen Batterie und Akku) und gleichzeitig penetranter zur Schaustellung der eigenen extremen Wichtigkeit (Erstsemesterbwlerchen die Uniangestellten ANWEISUNGEN geben wollen).
    Auch das mehr als überfällige Hinausschmeissen eines Fraeulein Fionas (mit Platinhandschlag wie üblich) kann da nicht trösten !

    ICh habe sie damals gehasst, ich hasse sie heute und sie werden dafür sorgen das ich sie auch morgen noch hasse, dafür meinen dank HP, auch und gerade weil ich jetzt wieder Canon benutze und viel Geld spare :)
     
  2. Scanmaker

    Scanmaker Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    14
    Nachdem mir schon vor einen Jahr bekannt war das HP immer mehr Leute entlässt habe ich mich dazu entschieden kein HP Drucker mehr zu kaufen sondern alternative Produkte die durchaus mithalten können was Qäulität und Leistung betreffen.

    Wer so mit seinen Mitarbeitern umgeht nur um seinen eigenen Profit zu steigern hat es nicht Verdient das man dessen Produkte auch nur ansieht.

    Ich erinnere nur mal an die Aussage zum Thema "Heuschrecken"

    :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen