1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Platinum Rohlinge wollen nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thoto, 26. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Hi !

    Ich habe folgendes Problem:
    Seit dem Wochenende bekomme ich, wenn ich ein 700MB Platinum Rohling (da ich eine Spindel habe habe ich mehrere ausprobiert) brennen will, immer einen Medium Error (habs mit Clone CD, CDRWIN und Fireburner probiert). Andere Rohlinge wie z.B. von tevion hingegen funktionieren problemlos. Nun habe ich gelesen, dass es an der Laserkalibrierung für das entsprechende Rohling liegen könnte. Stimmt das ? Des weiteren kann man doch bei Clone CD eine Laser Power Calibration vorlagern, so dass der Fehler eigentlich nicht mehr kommen sollte. Dummerweise schlägt dieser Test bei Clone CD fehl. Weiß jemand, was ich nun tun kann oder woran das liegen könnte ? Ich habe schon so viele Rohlinge von Platinum problemlos gebrannt, dass ich echt nicht verstehen kann, warum das auf einem nicht mehr geht. Könnte es auch sein, dass die Rohlinge selbst defekt sind ?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar !

    Gruß

    Thoto

    PS: Ich habe übrigens einen AOpen 3248 Brenner...
     
  2. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Danke für die Hilfe.
    Am Besten ich schaue mal was AOpen selbst dazu sagt. Letztlich schließe ich, dass Argument mit der schlechten Produktionseinheit dadurch aus, dass ich mir Platinum Rohlinge von Freunden zum Testen geben lasse.
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Entweder fängt Dein Aopen jetzt an, sehr wählerisch mit Rohlingen zu werden (mit den neueren Aopen CD-Writern scheint es ja häufiger Probleme zu geben)

    oder

    es handelt sich bei den Rohlingen um eine qualitativ schlechte Produktionseinheit mit erheblichen Qualitätsschwankungen. Viele No-Name Anbieter kaufen die Rohlinge dort ein, wo sie gerade am billigsten sind. Und das ist dann sehr häufig nur B- oder C-Grade.
     
  4. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Es ist die selbe. In dieser befinden sich noch gut 20 Rohlinge, von denen ich noch keine gefunden habe, die noch funktioniert.
    Ich habe heute einen Freund gebeten, mir ein Platinum Rohling von ihm mitzubringen. Dieses funktioniert leider auch nicht.
     
  5. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Hier bitte:
    ATIP: 97m 27s 66f
    Disc Manufacturer: Ricoh Company Ltd.
    Reflective layer: Dye (Short strategy; e.g. Phthalocyanine)
    Media type: CD-Recordable
    Recording Speeds: min. unknown - max. unknown
    nominal Capacity: 702.82MB (79m 59s 71f / LBA: 359846)

    Bei dem Rohling handelt sich um eines aus der selben Spindel. Jenes hatte ich gebrannt als es noch ging.
     
  6. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Ist es eine neue Spindel mit Platinum-Rohlingen, bei der die Probleme jetzt auftreten?
    Oder passierte es bei Rohlingen von der gleichen Spindel?

    Das wäre wichtig zu wissen!
     
  7. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Okay, könntest Du jetzt noch mal die ATIP-Infos von den Rohlingen posten, die problemlos funktieren?

    Kann gut sein, das Dein Aopen plötzlich Probleme mit bestimmten "Reflective Layers (Dye)" bekommen hat.
    Die Aopen CD-Writer sind ja schon mehrfach negativ in diesem Forum aufgefallen.
     
  8. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!

    Wahrscheinlich ist, das der Hersteller eine Kleinigkeit bei der Zusammensetzung/des Materials verändert hat, das genau Deinem Brenner nicht schmeckt.

    Was anderes fiele mir jetzt auch nicht ein.

    Tschüss.
     
  9. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Das mit den richtigen Rohlingen suchen, kann ich ja nachvollziehen, wenn man immer schon Probleme mit Platinum Rohlingen hatte. Ich habe aber schon dutzende von denen gebrannt und plötzlich geht gar keine mehr.

    Danke für den Tipp mit dem Forum. Dort wollte ich auch schon nachfragen, jedoch funktioniert meinAccount erst in 3 Tagen.
     
  10. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    ATIP: 97m 27s 66f
    Disc Manufacturer: Ricoh Company Ltd.
    Reflective layer: Dye (Short strategy; e.g. Phthalocyanine)
    Media type: CD-Recordable
    Recording Speeds: min. unknown - max. unknown
    nominal Capacity: 702.82MB (79m 59s 71f / LBA: 359846)
     
  11. Micha71

    Micha71 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    75
    Ein Bekannter hat das Problem mit dem Medium Error auch gehabt. Auch er benutzte immer die Platinum-Spindeln. Aber leider ist Rohling nicht gleich Rohling. Als er sich wieder mal eine Spindel kaufte (ich glaube es waren diesmal 1-40x) bekam er Probleme mit seinem Brenner von Aopen. Bei mir im Brenner (LG8400B) waren die Rohlinge zu brennen (aber manche auch nur mit 16x). Den selben Fehler hatte er auch mit Silver Circle. Momentan benutzt er Rohlinge von Intenso bzw. Tevion und zwar ohne Problem. Was aber bei Dir gar nix heissen will.

    Die bleibt wohl nichts anderes übrig als "die richtigen" Rohlinge zu suchen und zu benutzen.

    Viellicht findest Du hier Tipps zu Deinem Brenner: http://www.brennmeister.com/forum

    Gruss
     
  12. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Soweit ich das verstanden habe, gibt es nur Probleme mit den Platinum Rohlingen, alle anderen funktionieren problemlos.

    Wie ist denn die genaue Bezeichnung der Platinum Rohlinge?
    Und poste bitte mal die ATIP-Informationen, zu ermitteln z.B. mit
    CDR-Identifier** @ http://www.gum.de/it/download/english.htm

    **Unter WindowsXP sind ASPI-Treiber 4.7x erforderlich, damit das Programm problemlos funktioniert.
     
  13. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Windows XP
    AOpen 3248

    Nein verändert habe ich nichts.
     
  14. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Halihalo!

    Bevor man da was sagen kann: Welches Windows und Brenner hast Du?

    Hast Du irgendwas am System verändert das zu diesem Fehler geführt haben könnte?

    Tschüss.
     
  15. Thoto

    Thoto Byte

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    19
    Firmware Update habe ich übrigens gemacht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen