1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Platinum Rohlinge

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ko1511, 1. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ko1511

    Ko1511 Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    28
    Ich hätte mal 2 Fragen:
    1. Warum zeigt mein CDRW Laufwerk (Aopen cdrw5224) eine maximale geschwindikeit zum schreiben von 40 an obwohl es doch ein 52x faches laufwerk ist.
    2. Warum zeigt es als höchstgeschwindigkeit für meine 700mb 52x platinum rohlinge 16x an? oder hängt das davon ab was ich drauf brenne?

    danke
    mfg Ko
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hat eigentlich jemand ahnung wie das auf mikroskopischer Ebene aussieht, mit bloßem Auge ist kein Unterschied zwischen alles lesbar Bereich und nix lesbar bereich, ich vermute, daß im Pregroove Oxidationsflecken sind und deswegen die eingebrannten Pits nicht mehr erkennbar sind in den Flecken.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ist schon sehr komisch, ich versuch die discs mal mit dem Brenner einzulesen, mit denen ich die damals gebrannt hab.
     
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Genau...
    Aber meine lagerten teilweise nur in einer CD-Tasche. Also nicht in den Hüllen...:confused:
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    seltsamerweise sind nur die betroffen, wo die Cd in einer schwarzen Halterung im jewelcase klemmte, in den voll transparenten jewelcases hat sich das Material nicht geändert, die sind voll lesbar, vermutlich sind irgendwelche Stoffe aus dem schwarzen Kunststoff ausdiffundiert, die dann mit der Beschichtung reagiert haben. Es waren nämlich die gleichen rohlinge.
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ich habe mal eben nachgeschaut... und meine alten Platinumrohlinge rausgekramt... (12fache)...:D
    Die sind schön gelb geworden, obwohl sie stets "optimal" gelagert wurden...:(
    Nunja... Eh nichts wichtiges drauf...
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    und zusätzlich sind die CD-R von platinim nach etwa 3 Jahren oxidiert und unlesbar, solange der Hersteller die Zusammensetzung der Beschichtung nicht geändert hat, sind diese Rohlinge nicht für Langzeitarchivierungen geeignet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen