1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Platte kühlen...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von M.Riggs, 29. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Riggs

    M.Riggs Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    175
    Hallo, ich habe zwei Festplatten mit nur 5400 Umdrehungen, die eine 80 GB und die andere 120 GB. Wie kann ich sie kühlen, da beide doch recht warm werden. Welche Möglichkeiten der Kühlung (aktiv bzw. passiv) gibt es?

    MfG,
    T. Nagel
     
  2. martinb123

    martinb123 Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    19
    Es gibt direkt Festplattenkühler die auf die Unterseite der Platte befestigt werden. Ich selber habe auch einen. Bekommste bei Ebay fürn Appel und Ei. Dann kannst du dir einen Wechselrahmen zulegen. Diese sind meist mit 2 bis 3 Lüftern ausgestattet. Außerdem gibt es Wechselrahmen Mit LCD Anzeige. Diese überwacht die Temperatur deiner Festplatte und piepsen wenn sie zu warm wird.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hätte man die beiden Fragen die zu Festplatten hast, nicht in einen Thread "packen" können - mal so als Anregung für die Zukunft.

    Je nach Gehäuse kann man vor die Platte(n) einen Gehäuslüfter montieren. wie z.B. bei den Chieftec-Gehäuse.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen