1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Platte nur mit NTFS nutzbar ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Skydreamer, 22. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Hallo,

    Habe gestern wieder mal mein Speicherplatz erweitern wollen,

    daher habe ich mir eine 40GB maxtor zugelegt. um Daten und weiters zu speichern ist die Platte ja nicht schlecht aber ich bekomme diese Platte leider nicht partitioniert und kann sie nur im NTFS Format formatieren, somit habe ich versucht mit ner Win98 Startdisk die Platte unter F-Disk erkennen zu lassen und eine Partition zu erstellen, aber F-Disk weigerte sich die Platte überhaupt zu erkennen.

    Das komische ist sie läuft unter WinXP im NTFS Format ohne Probleme aber nimmt kein Betriebssystem an und weigert sich im FAT32 Format vormatiert zu werden.

    Ach ja den Convert Befehl habe ich unter WinXP auch schon versucht aber jedes mal bekomme ich keinen Zugriff.

    :aua:
     
  2. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    Also wenn jemand von euch mal Bill Gates trifft schenkt ihm unbedingt das neue Linux, und er hat mal was worüber kaum jemand spricht !!

    Wahrscheinlich gibt es weniger Probleme damit !
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    XP kann Theoretisch FAT32 Partitionen bis zu 2 Terabyte nutzen - nur das Formatieren geht nur bis 32 Gigabyte. Wenn du die Platte mit 9x formatierst kann XP auch darauf zugreifen.

    Warum das so ist weiss wohl nur MS. AFAIK wurde dieses "Feature" mit SP1 auch in Windows 2000 integriert.


    J3x
     
  4. Skydreamer

    Skydreamer Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    80
    THX an euch !!


    werde heute mich nochmal ran setzen ...

    Im Bios ist die Platte voll anerkannt worden, wie im WinXP.

    Wenn ich aber meine 60GB Platten im FAT32 Format fahre funktionieren diese doch auch und warum kann ich nur die 40GB Platte nicht im FAT32 verwenden ??

    Kann dies auch was mit benutzung von Norton Ghost zu tun haben ?? oder kommt das daher das ich die Platte von ner Firma als Auslaufmodell bekommen habe und die Firma diese als nicht weiterverwendbar registriert und somit der zugriff verweigert wird ???
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    XP formatiert FAT32 nur bis 32GB.

    Lösche die Partition in der XP Datenträgerverwaltung und richte Anschließend mit dem 9x Fdisk die Platte neu ein.

    J3x
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    mach das mal mit Partition Magic, ist die Platte im Bios richtig eingetragen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen