1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

platte vermutlich klassisch gekillt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von rainer992, 19. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rainer992

    rainer992 ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1
    Vielleicht kann mir jemand helfen, folgendes ist passiert. Habe IBM SCSI Festplatte mit 4 GB 1. Partion C Betriebssystem win98 2. Partition E
    dann IBM EIDE Platte 14 GB Laufwerk D Bezeichnung: Daten15GB. So die Ausgangssituation.
    Ich habe in den Strang zur EIDE Platte eine 250 MB Platte gehängt um sie zu testen und dann zu formatieren. Die Platte wurde auch nach dem booten angezeigt mit der entsprechenden Größe und dann formatiert. Dann habe ich die Platte wieder entfernt und neu gebootet. Dabei kam meine alte Platte D nur noch mit der Kennung D rauf, kein Zugriff mehr möglich. Platte wird zwar im Explorer von Windows als D gezeigt aber kein Zugriff möglich. Unter Eigenschaften hat die Platte keine Größenangaben mehr alles steht auf null. Im Gerätemanager ist die platte zwar angezeigt, aber kein Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Was kann ich tun?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen