1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Platte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mariow, 17. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mariow

    mariow Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2000
    Beiträge:
    104
    Ich habe ein Laptop Acer Extensa und habe eine Hitachi Platte (6,1 GB) aus einem anderen Laptop eingebaut, dort hat sie auch einwandfrei funktioniert. In dem Acer wird sie aber überhaupt nicht erkannt, fdisk sagt mir, dass ich gar keine FP habe. Nun habe ich Powermax (Diagnosetool von Maxtor) drüberlaufen lassen und die Platte wird erkannt, habe eine lowlevel-Formatierung durchgeführt - das funktionierte ebenfalls, ich starte wieder mit einer bootdisk: Platte wech! Ich beginne mit der Installation von Win2000, also erst die 4 bootdisks, dann CD: die Routine erkennt korrekt die Platte formatiert und kopiert die Daten ins Verzeichnis, nach dem üblichen neubooten: Platte wech!
    Wat ist denn da nur los????!!!!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    überprüfe nochmal die Steckverbindungen, Datenkabel.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Wie hast du denn die Platte formatiert? Fat oder Ntfs?:confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen