1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plattenfehler? - dringend Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jankoukal, 22. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jankoukal

    jankoukal Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    26
    Plattenfehler? - dringend Hilfe!

    Folgendes ist passiert:
    1. beim Starten kommt BIOS, dann wird Windows hochgefahren; noch befor die Willkommenseite kommt, kommt wieder BIOS, Win wird hochgefahren, dann BIOS... usw.
    2. ich fange es ab und versuche im abgesicherten Modus, dann in der letzten funktionierenden Konfig usw. hochzufahren - dtto
    3. ich lege Win-CD rein und wähle Reparieren / Wiederherstellen - kein Windows-System wird aufgelistet
    4. auf der CD wähle ich probeweise Installieren: das Laufwserk C: wird als "unbekannte Partition" angezeigt (die GB-Größe stimmt, jedoch der Hinweis auf NTFS -Formatierung fehlt)
    5. noch einmal Start von CD, klappt nicht, aber immerhin befinde ich mich in jenem Zustand, den ich von früher her DOS nenne, obwohl XP angeblich kein DOS hat; ich gebe DIR C: ein - es kommt Fehler; ich kann mich auch nicht mit LOGON anmelden
    6. ich versuche es mit CHKDSK, dann CHKDSK/F - die Partition wird als repariert gemeldet; Win startet, in der Erreignisanzeige finde ich einen langen Bericht, wo u.a. steht (auszugsweise):
    Ereignistyp: Informationen
    Ereignisquelle: Winlogon
    Ereigniskennung: 1001
    Beschreibung:
    Dateisystem auf \DosDevices\C: wird überprüft.
    Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
    Das Volume ist verunreinigt.
    Fehler beim Lesen mit Status 0xc000009c bei Offset 0xc0040000 für 0x10000 Bytes.
    Fehler beim Lesen mit Status 0xc000009c bei Offset 0xc0048000 für 0x1000 Bytes.
    Datensatzsegment 288 der Datei kann nicht gelesen werden
    ...Der Indexeintrag A0006368.PNF von Index $I30 in der Datei 0x7813
    verweist auf die nicht verwendete Datei 0x122.
    ...Kleinere Inkonsistenzen auf dem Laufwerk werden aufgeräumt.
    CHKDSK stellt verlorene Dateien wieder her.
    149 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
    ...
    Fehler in Volumebitmap werden berichtigt.
    Windows hat Probleme im Dateisystem behoben.
    ... 16 KB in fehlerhaften Sektoren
    7. über C: / Eigenschaften / Extras mache ich eine Fehlerüberprüfung; 1x kommt nach der Phase 2 die Meldung "konnte nicht beendet werden", danach OK
    8. über die Eingabeaufforderung führe ich CHKDSK aus, es wird gemeldet "Probleme im Dateisystem, Fehler in Volumenbitmap berichtigt, 16 kB in fehlerhaften Sektoren"

    Und nun bewegt sich das System in einer Endlosschleife: die Fehlerüberprüfung (über Eigenschaften/ Extras) ist OK, CHKDSK meldet immer wider fehlerhafte Sektoren; dies auch, wenn ich zwischendurch CHKDSK/F ausführe. Das System selber scheint im Moment eine besonders tückische und hinterlistige Strategie zu verfolgen: ich soll mich in Sicherheit wiegen (seit ca. 10 Tagen keine wesentlichen Abstürze, nur ab und zu schmiert etwas kleines wie üblich ab...), doch ich bin nicht so ganz blöd.

    Mein PC hat noch Garantie. Doch bevor ich es hinbringe, will ich wissen was es ist - der Händler sagt ja sonst immer "falsche Taste gedrückt, selber Schuld". Kann es ein Festplattenfehler sein? Wie kann ich es herauskriegen? Wie kann ich es dokumentieren? (Ich installierte mir Dr.Hardware und AIDA32, da erfahre ich aber alles mögliche über meine Treiber, installierte Drucker usw., aber keinen Indiz wie "die Festplatte ist hin"). Womit kann ich die Festplate - wenn nötig - also überprüfen?

    Also, PC-Cracks aller Bundesländer, ihr müsst euch nicht vereinigen, aber immerhin ein paar gute Ratschläge wären mir lieb... Danke!

    MfG Jan
     
  2. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    wenn chkdsk fehlerhafte sectoren meldet und du noch garantie hast, sehe ich kein problem - zurückbringen und umtauschen.
    ich würde darauf bestehen eine neue platte zu bekommen und nicht die defekte reparieren lassen.

    mfg.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen