Plattenzugriffe wodurch unklar

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von franzkat, 7. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wie finde ich heraus welche Anwendung auf meiner Platte herumschafft. Auch wenn keine Anwendung laeuft ist auf einmal Plattenaktivitaet zu sehen
    (an Leuchtdiode) und bei Systemtools zeigt er mir CPU Aktivitaeten von 100 %
    fuer sekunden an. Auch werden Spiele und Videos manchmal langsamer wegen dieser Aktivitaeten.Das Booten dauert auch doppelt so lange wie vorher.
    Geaendert habe ich leider (nach Urlaub) zu viel auf einmal. neueste Windows updates,update Direkt X 9, Norton live update,Drive image nue installiert,
    defragmentierung aller Partitions etc.
    Habe kein Tool gefunden (auch kein weg) um herauszufinden was die Ursache ist habe alle normalen Tools via Norton eingesetzt.Einzig auffaellig ist dass auch Defragmentierung der Partitions sehr viel laenger dauert als vorher.
    Habe auch tune up probiert ohne Ergebnis.
    Bootvis von Microsoft laesst sich nicht downloaden sonst haette ich dies probiert.
    Irgendwelche Vorschlaege wie ich den Verursacher finden koennte.
    Es hilft mir nicht zu sehen dass evtl. Prozesse mit cryptischen Namen
    laufen ich muesste wissen was dahinter steckt
    Danke
    Volker
     
  2. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Norton Antivirus könnte z.B. verantwortlich sein bei der Autoüberwachung (Virenscan im Hintergrund).

    Symantec Tools bauen auch automatisch Internetverbindungen auf,
    sobald die Leitung von Dir benutzt und/oder freigegeben wurde.
    (wegen Updates beziehen etc.)

    Gruß
    Robert
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Setze doch mal den Process Explorer von sysinternals.com zur Analyse ein; der zeigt Dir sehr schön die CPU-Auslastung der einzelnen Prozesse an, so dass du damit eigentlich den Übeltäter entlarven können müßtest :

    http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/procexp.shtml

    franzkat
     
  4. vschmid

    vschmid Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    36
    Danke fuer Deine Hilfe. Einzig
    grosse Dateien auf dieser Partion sind
    GoBack Datei und Registry.

    uebe gerade mal mit msconfig Dienste beim starten zu deaktivieren aber es gibt nicht viel her. Irgendwas laeuft auf dem PC (nicht permanent sondern in unreglmaessigen Minutenabstand) was bei Spielen und Videoausgaben stoert und Plattenaktivitaeten mit hoher CPU Last hat.
    Bin noch am suchen indem ich so nach und nach Prozesse eliminiere aber wenn man sich nicht auskennt ist es wie eine Bypassoperation mit dem Brotmesser.

    Trotzdem Danke fuer die Hilfe
     
  5. vschmid

    vschmid Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    36
    Danke habe es gleich geladen und benutzt . Hat mir viel gezeigt
    z.B. ein Prozess der laeuft
    pqivs.sys obwohl ich in den Diensten bei msconfig den Protector von Drive Image
    abgewaehlt habe.
    Werde naechste Woche dort mal anrufen wie man denn diese SW am starten hindern kann.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was den speziellen Aspekt der Defragmentierungsdauer anbetrifft, habe ich beobachtet, dass die Defragmentierung der Partition(en) besonders lange dauert, auf denen größere Images anderer Partititionen liegen (du schreibst, dass Du DI einsetzt ).Versuche beim nächsten Mal mal die Partition vom Defragmentieren auszunehmen, auf der diese Images liegen ( wenn Du sie denn überhaupt auf der Festplatte speicherst ). Ansonsten ist BootVis natürlich ein guter Tip; zum Defragmentieren der Registry und der Auslagerungssdatei gibt es auch das Spezialtool Pagedefrag :

    http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/pagedefrag.shtml

    franzkat
     
  7. Diaz

    Diaz Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Mit Bootvis kann ich dir schonmal aushelfen

    http://www.soft-ware.net/download.asp?l=1&code=hbai&verz=v00139&pro=p02925&file=BootVis-Tool.exe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen