Platzwechselnde Icons auf Desktop

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von 9312sam, 3. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 9312sam

    9312sam ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    5
    Ca. 3min Windowsstart(98) wechseln bei mir die Icons auf den Desktop den Platz, wenn ich den Mauszeiger schnell bewege oder er auf einer bestimmten Stelle steht. Bereits probiert: Grafikkarte, Monitor, Maus, Tastatur, Ram.
     
  2. 9312sam

    9312sam ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    5
    Danke für eure Hilfe.Hatte den Virus an Board.Habe jetzt eine zweites Virenprogramm.
     
  3. Stark

    Stark ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    7
    Du hast den Virus: "W32.Magistr.39921@mm" versuch deine Virendefinitionen zu aktuallisieren und Teste dann deinen Rechner mal.

    mfg
    Johannes
     
  4. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    °) "START>Einstellungen>Active Desktop>Als Webseite anzeigen" deaktiviert lassen.

    °)oder vielleicht auch das......ZITAT aus:
    WinFAQ 5.3 (www.winfaq.de) © 1996/2001 by Frank Ullrich
    http://www.winfaq.de
    unter:
    HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Desktop

    Hier finden Sie den Wert "UserPreferencesMask" als Datentyp REG_BINARY welcher folgendermaßen aufgebaut ist "YY xx xx xx". Hier sind 4 Hex-Werte eingetragen wobei der erste Wert (YY) umgerechnet als Binär-Wert folgende Bitmaskierung hat:
    Bit Bedeutung
    0 X-Mouse aktiviert, d.h. das Fenster, in dem sich der Mauszeiger befindet, erhält den Fokus
    1 Menüanimation aktiviert
    2 ComboBox Animation aktiviert
    3 Listbox Animation aktiviert
    4 ???
    5 Menü Unterstreichung aktiviert
    6 AutoRaise aktiviert, d.h. das Fenster, in dem sich der Maus-Zeiger befindet, wird in den Vordergrund geholt.
    7 ToolTip Funktion aktivieren
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Wollen Sie also diese Funktion aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Lesen Sie den ersten Wert YY aus (angenommen hier steht B0)
    2. Rechnen Sie den Wert in einen Binär-Wert um (Windows Taschenrechner auf Ansicht "Wissenschaftlich"). Sie würden dann für B0 den Wert "10110000" erhalten
    3. Tragen Sie die Zahl in die Tabelle ein und aktivieren bzw. deaktivieren Sie durch die entsprechenden Stellen die gewünschten Funktionen:
    1 0 1 1 0 0 0 0
    Bit 7 Bit 6 Bit 5 Bit 4 Bit 3 Bit 2 Bit 1 Bit 0
    4. Das gewünschte Ergebnis (hier wurde nur die XMouse Funktion aktiviert) rechnen Sie nun wieder in einen Hex-Wert zurück und tragen die Zahl in die Registry ein:
    1 1 1 1 0 0 0 0
    Bit 7 Bit 6 Bit 5 Bit 4 Bit 3 Bit 2 Bit 1 Bit 0
    hier also für YY dern Wert F0 eintragen.

    Desweitern müssen Sie noch den Eintrag "ActiveWndTrkTimeout" als Datentyp REG_DWORD erstellen. Geben Sie hier die Zeit in Millisekunden an, nach der das Fenster, unter dem sich der Mauszeiger befindet, umgeschaltet wird. Hier ist ein Wert von ca. 600 ms zu empfehlen, da ansonsten zu schnell auf andere Fenster umgeschaltet wird.
    Nach einer Neuanmeldung steht die Funktion zur Verfügung.
    Wenn AutoRaise eingeschaltet ist, werden schnell auch unbeabsichtigt Fenster in den Vordergrund geholt, wenn die Maus in ein kleineres Fenster auf dem Desktop bewegt wird. Daher besteht die Möglichkeit, die rechte Maustaste zu drücken, während die Maus auf dem Wege zu diesem Fenster ist, dann erfolgt kein AutoRaise.
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    [Diese Nachricht wurde von wolves am 04.12.2001 | 02:41 geändert.]
     
  5. 9312sam

    9312sam ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2001
    Beiträge:
    5
    Habe Norton Antivirus 2001 auf dem System. Besseres Programm?? Bitte um Ratschläge
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Besorg dir nen vernünftigen Virenschutz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen