1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plexiglas biegen????

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von barney0711, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barney0711

    barney0711 ROM

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hy,
    ich wollte nun auch mal mit dem modden anfangen und hab mir dafür auch schon dieses (orange) Plexiglas besorgt nun wollte ich das so machen das sich aus meinem pc fenster irgendwie so ne art kugel rauswölbt....hab aber leider überhaupt keine ahnung wie ich das anstellen soll? einfach heissmachen mit nem fön? oder ab in den backofen damit??? wie geh ich das am besten an??? über hilfe wäre ich echt dankbar.....

    bin schon heilfroh das ich das fenster in das case bekommen habe....am liebsten würd ich des hinterher so machen das ich das fenster dann irgendwann mal als nen teil von ner wasserkühlung verwende aber das wird wohl noch was dauern bis ich das hinkriege....
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Da brauchst Du erstmal ne Stahlkugel, Durchmesser deiner Wahl(das wird schwer, Kugellager ausse Turmdrehkran)).
    +eine dicke Unterlage aus Holz.
    Da muß ein Loch rein, für die gewünschten Beule. Das Loch sollte man nicht einfach reinsägen, sondern, dem Radius der Stahlkugel entsprechend, gefräst.

    Jetzt holst Du deinen kräftigsten Kumpel, der muß die Holzunterlage, das Plexiglas und die Kugel halten. Und Du von unten midde Fön. Bestimmt ne Stunde lang. Nicht zu heiss.



    Das ganze nennt sich Tiefziehen.


    Oder Du schaust dich in irgendwelchen Läden um, nach Halbkugelbonbonständern, und bettelst darum. Das ist bestimmt einfacher.
    Ich hol mein Plexiglas(klar) immer ausse Apotheke.
     

    Anhänge:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen