1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plexiglas kleben?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von pgC, 8. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Hallo
    ich hab mal eine Frage. Ich hab mir mal gestern ein Seitenfenster (selbst) eingebaut. Nun hab ich die Frage da ich einfach nur die Seitenwand ausgeschnitten habe (mit einem Dremel) und jetz das Plexiglas (auch schon geschnitten) aufkleben wollte. Ich habs mal mit Silikon versucht ca. 48 Std. hats getrocknet dann aber ist es nach dem ersten stoß an die scheibe rausgefallen. Also neugeklebt und wieder versucht- und wieder rausgefallen! :aua: Jetz wollt ich fragen ob es ne Möglichkeit gibt (möglichst ohne schrauben) das besser zu befestigen (2-Komponenten-Kleber oder so was zB.)
    Vielen Dank im Voraus
    pgC
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Hallo,
    also um Plexiglasschreiben am ins Gehäuse einzufassen gibts sogenanntes "Einfassband" wie z.B. dieses ->KLICK<-

    MFG

    ekke
     
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, stimmt, am elegantesten ist die Lösung mit dem Einfassband oder Schrauben.
    Wenn es unbedingt geklebt sein soll, dann nimm nicht normales Silikon, sondern Silikonkleber. Das ist was anderes, gibt es aber im Baumarkt.
    Ansonsten gibt es im Baumarkt noch sogenannten Montagekleber. Von pattex galube ich. Aber da musst du erst nachschauen was auf der Packung steht, evtl. verträgt sich das mit Plexi nicht.
     
  4. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Ich hab im Baumarkt so ganz normales transparentes Silikon wie man es auch im Sanitärbereich verwendet genommen (3€ oder so) wie teuer würde so ein Silikon-Kleber kommen(ca. der Preis oder den Produkt-namen) ??
    Im Falle wenn ich so ein einfassband nehmen würde ich hab die Scheibe ja schon größer als das "Loch" im Gehäuse (Sollte ja geklebt werden und dann braucht man ja klebefläche!)Ausserdem hab ich keine Runden Ecken sondern eckige :rolleyes: da kann man son Einfassband doch schlecht rumlegen oder??
    THx pgC
     
  5. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Keine Ahnung was der Silikonkleber kostet, oder wie der heisst. Ich schätze mal das das so um die 5-7 Euro kosten sollte. Soviel koste auch dieser Montagekleber von Pattex. Aber bei dem weis ich nicht ob er sich mit Plexi verträgt. Bitte nachschauen.
    Wegen dem Silkonkleber, frage einfach mal in der Fachabteilung vom Baumarkt nach.

    Normales Silikon aus dem Sanittärbereich hat praktische keine Klebewirkung. Das konnte nicht gehen. Aber mit dem Silikonkleber geht es sicher.
     
  6. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Ok danke dann werd ich nochmal im Baumark schauen!
     
  7. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Hallo, wie wär es denn mit doppelseitigem Klebeband??
    Da gibts doch spezielles für Spiegel! Das würde doch auch halten oder??
     
  8. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Weiß ich nicht wie es mit doppelseitigem Spiegel-Klebeband ist. Ich weiß nur, dass es mit normalem Silikon nicht geht!! :aua: Würde es denn was bringen das Plexiglas an der Klebefläche aufzurauhen?
    Vielen dank pgC
     
  9. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Nöö, nomales Silikom hat praktisch keine Klebewirkung. Braucht es ja auch nicht. Es ist ja nur zum Abdichten da.
    Mit aufgerauten flächen hält es vielleicht ein bisschen besser, aber sicher nicht fest genug für die Ewigkeit.
     
  10. Elfriedo

    Elfriedo Byte

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    14
    Doppelseitiges Klebeband hält prima, aber nur solange sich das Gehäuse beim raussägen nicht verzogen hat. Ist vllt die günstigste Variante.

    Gruß

    Elfriedo
     
  11. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Ich werds wahrscheinlich mit Spiegel-Klebeband machen (Gibts wahrscheinlich bei einem Glaser-oder??).
    Danke für die Hilfe!
    pgC
     
  12. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Auch sowas gibt es im gut sortierten Baumarkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen