1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

plextor px-716 problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von VeGeT_To, 25. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    tjo ich ahbe mir diesen brenner gekauft, eingebaut und er wird beim booten auch erkannt, dann habshc dieses firmware update gemacht und er kann momentan keine cds/dvds lesen, egal welche ( ob spiele , selbst gebrannte etc)

    brennen kann er dadurch zwangsläufig auch nicht , da er ja den rohling nicht erkennen kann.
    dies plextools hab ich auch installiert aber keine änderung in sicht :P

    wäre um hilfe sehr dankbar
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wie hast du denn das Update gemacht, Dos/Windows?
    Versuchs nochmal mit dieser selbstentpackenden Version der Firmware 1.03! Keine Disk einlegen und die Datei starten, das hat bei mir ohne Probleme funktioniert!
    Viel Glück! ;)
     
  3. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    das war genau das was ich vorher gemacht habe :(. ich habe windows xp prof. und das update über win gemacht ganz normal gesaugt und installiert.
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Aso, und einfach nochmal drüberlaufen lassen bringt auch nix? Dann würde ich mal die DOS-Version versuchen... Irgendwas muss ja schliesslich klappen! ;)
     
  5. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    war genau das was ich grade probirt habe mit nochmal drüber alufen lassen , erfolg der gleich 0. hab auch mein virtuelles laufwerk aml deinstalliert aber auch das funzt nicht. und wie geht das mitm dos-dingends? danke schonmal fürs helfen^^
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wie das in DOS geht weiss ich auch nicht, die Win-Version hat ja bei meinem gleich gefunzt... ist aber sicher näher beschrieben im Programm selber, oder eine readme dabei! Läuft sicherlich auf eine Bootfähige Diskette raus!

    Nachtrag:
    Okay, hab mich mal umgeschaut! Zieh dir das Programm und die bin-Datei dazu!
    Dann nimm eine Bootdiskette und entpacke die beiden Dateien da drauf! Lass ihn dann von der Diskette booten und starte die "PXUpdate.exe"! Der Rest sollte von selber gehen, ausser du musst ihm noch den Pfad geben zur Binär-Datei! Das wird er dir dann sicher sagen was er will... der Pfad dahin wird dann sein: "A:\716A103.bin"!

    Also so würde ichs versuchen, kann mir vorstellen dass es so geht! ;)
     
  7. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    ich bezweifel einfach mal stark das es auf ne diskette rausläuft, da ich kein diskettenlaufwerk mehr habe^^. muss odhc irgendeine andere lösung geben, im zweifel schick ichs zurück an die firma und lass mir nen neues geben , da das ding ja extra bewirbt das es nach firmware-update ja auch dvd-duallayer-fähig sei.
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Achso, dann natürlich nicht! :aua:
    Weisste was, ich würde einfach mal an Plextor mailen, was du vorhattest und was passiert ist, und fragen was du machen sollst! Die wissen das ja bestimmt, denk ich mal! Und Plextor soll angeblich sogar einen brauchbaren Support haben!
    Denn leider gehen mir die Ideen aus, bin auch ziemlich neu was DVDs brennen angeht...
    Also da würd ich mal hinschreiben!
     
  9. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    das mitter wand geht mir genauso da eigentlich alles funktionieren MUSS, sowas regt mich auf , und disketten sind eh altmodisch ;)^^. mal schauen was die leude bei derem support so können wobei ich bezweifle das die das am WE hinbekommen also abwarten und tee trinken,
     
  10. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Tja leider, ausser es findet sich hier noch einer der sich damit auskennt ;) Aber die pennen ja schon alle... mit Recht :D

    Guts Nächtle...

    ankeforever
     
  11. VeGeT_To

    VeGeT_To ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    tjo same to you, geruhsame nacht^^
     
  12. loeschau1

    loeschau1 ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    ist jemanden das selbe Passiert? Habe gestern meinen PX-716A bekommen die erste DVD hat er ohne Probleme gelesen nur nach dem Update war's aus seit dem weigert er sich jede CD oder DVD zu lesen die schublade wird geschlossen und dann ist es auch schon vorbeit dann rührt sich nichts mehr. Währe für jeden Ratschlag dankbar.
     
  13. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    haben sich die probleme denn nun gelöst? lag es am update der firmware? würdet ihr den px-716 nach all diesen problemen zum kauf empfehlen?
     
  14. Nico P.

    Nico P. Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    126
    @budget

    Ich habe auch den px 716A. Habe noch nie Probleme mit dem gehabt. Plextor baut, meiner meinung nach, die besten Laufwerke. Der PX 716A ist teuerer als andere Brenner, aber bei der Ausstattung kann ihn keiner das Wasser reichen.
     
  15. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    das ist gut, aber wichtiger als die ausstattung, ist mir die kompatiblität zu programmen und betriebssystemen. wie siehts da aus, hast du das schon mal getestet, also linux, win 95/98, 2000 etc.
     
  16. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Also ich hab den ja auch und kann ihn auch nur empfehlen, hatte noch keine Probleme damit!
    Er läuft bei mir unter Win2000, auch das Firmware Update hat geklappt! Von den 3 unterschiedlichen Rohlingen die ich schon vorher da hatte, brennt er mir alle anstandslos: 4x Yamada billig-Dinger mit 4x, 4x Imation mit 8x (nur dann wird das Ergebnis nicht immer lesbar, deshalb brenne ich die 6x), und 4x Verbatim auch 8x, ohne Ausschuss bei 50 gebrannten Disks! :)
    Wenn man 8x brennt, wird er nur sehr speicherintensiv, sprich die 512MB sind sofort voll! Aber ich denke das wird normal sein und bei anderen auch nicht anders... irgendwo muss die Geschwindigkeit schliesslich herkommen ;) Aus dem Grund werd ich wohl auch irgendwann den RAM verdoppeln, aber erstmal gehts schon!
    Von meiner Seite auf jeden Fall Kaufempfehlung! :spitze:
     
  17. Nico P.

    Nico P. Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    126
    Also ich habe Win XP und WinMe und keine Probleme gehabt. Auf anhieb wurde es erkannt. Ich weiss nicht was für Programme du meinst, aber mit Nero kein Problem.
    Auch von meiner Seite eine absolute Kaufempfehlung!

    Wurde übrigens Testsieger bei Chip.de
     
  18. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    ich habe den thread irgendwie falsch verstanden, danke trotzdem
     
  19. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Glaub ich auch, aber bitte trotzdem! :D
     
  20. anikaneda

    anikaneda ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    habe hier auch ein Problemchen mit meinem Plextor-716A
    Und zwar wenn ich eine DVD Brenne (egal welcher Rohling)
    dann Brennt der Brenner sie immer schrittweise, d.h. der
    Brenner brennt und während dessen geht der schreibbuffer
    im brenner leer dann wird der Brennvorgang für ca. 5 sek.
    angehalten (buffer wird gefüllt) dann brennt er weiter. Und
    immer so weiter halt. Die DVD ist zwar naher Gebrannt
    nur das dauert bei 4.3 GB ca. 30 Min. bei 4x speed
    aber auch wenn ich 6x oder 8x einstelle, braucht er halbe
    stunde bis er fertig ist. Das ganze läuft unter Win2000.
    So... wenn ich aber unter XP prof. brenne, dann brennt er
    ohne diese Pausen dafür ist die DVD naher einfach nicht mehr zu lesen (kapute Daten) DVD-Video -> kommen pixelfehler auf dem bild. Bei DVD-Data sind die Dateien zwar zu sehen aber wenn ich die von der DVD kopieren will sagt er kann nicht gelesen werden.

    Ihr seht ja ein ziemliches wirwar. Ich bin echt ratlos weiss nicht was ich da noch machen muss. Firmwareupdate währe doch jetzt riskannt zu machen. Vorallem es kann ja nicht an der Firmware liegen :aua:

    Hat da vielleicht einer eine Idee was man so noch ausprobieren könnte?

    Mein PC: Athlon 1400 | 512 DDR-RAM | Der Brenner hängt am RAID (hab aber schon normal übers Mainboard angeschlossen und ausprobiert, keine änderungen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen