1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzlich kein Dateisystem mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MS-Shit, 6. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MS-Shit

    MS-Shit Byte

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Ich brauche Hilfe..
    Ich habe mir irgendwie unter Windows 2000 meine 80 GB UDMA 100 Festplatte zerschossen...
    Leider habe ich keine Ahnung wie..
    Jedenfalls war nach einem Neustart laut Windows kein gültiges Dateisystem mehr auf der Festplatte.
    Aber ich habe NICHTS gemacht...nur nach einem Absturz neu gebootet.
    Jetzt erhalte ich jedesmal, wenn ich auf diese Festplatte zugreifen möchte die Meldung, dass kein Dateisystem vorhanden ist und ob die Festplatte aus diesem Grund nun formatiert werden soll.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit das Dateisystem und die Dateien, die vorher auf der Festplatte vorhanden waren, wieder herzustellen? Oder kann man da nichts mehr retten??
     
  2. criek

    criek Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    19
    Hi!
    Das Programm ist von
    Ontrack und heisst
    Easy Recovery Professional
    mfg
    Carsten Riek

    Das prog ist einfach nur genial...
     
  3. criek

    criek Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    19
    Hi!
    Das Programm ist von
    Ontrack und heisst
    Easy Recovery Professional
    mfg
    Carsten Riek

    Das Prog ist einfach nur genial....
     
  4. MS-Shit

    MS-Shit Byte

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    10
    Hatte mal das Problem, das ich mit win2k nicht auf diese HD zugreifen konnte. Der meinte immer wieder es ist nicht formatiert. Aber sobald ich mit der Startdiskette von Win95 boote kann ich auf diese angeblich zerstörte Partition zugreifen. Habe WinME installiert und dann die Daten gesichert. So wie ich es im diesem Forum gesehen habe waren es IBM Festplatten und zwar ICxxxxxxx. Wenn dies eine IBM Festplatte ist probiere dies mal bitte aus und sag mir bescheid. Denn dieses Problem ist nur eine Vermutung und ich will mich vergewissern ob es wirlich so ist.
     
  5. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    Alles klar.

    Ich habe ALLE Daten wieder.

    Ich sag nur: GetDataBack
    http://www.runtime.org
     
  6. The Paw

    The Paw ROM

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    hatte auch so ein Prob. Hab alles versucht und jetzt ne Neuinst gemacht. Bin in dem Fall von W2K tierisch enttäuscht. Wiederherstellung usw ging nicht. Und Powerquest ebenfalls nicht.

    The Paw

    Hast Du das Prob denn jetzt gelöst ? Für den Fall, das mir das nochmal passiert.
     
  7. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    für die einrichtung und wiederherstellung von eventuell nicht mehr zuordnenbaren partitionen mit dateninhalten empfehle ich partition magic von powerquest (version 7).

    mfg romulus
     
  8. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    welches Programm? Wo gibts das?
    habe ein ähnliches Problem mit einer HDD/FAT32
     
  9. criek

    criek Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    19
    Nein..das konnte ich auch nicht.... wenn kein Dateisystem drauf ist, dann kann ich da leider auch nicht unter Dos drauf zugreifen...
    Aber da ich leider Win2k installiert habe, habe ich kein Dos..
    und selbst unter Linux funktionierte das auch nicht...
    habe jetzt ein Programm gefunden, mit dem ich meine sämtlichen Daten wieder herstellen konnte.

    mfg
     
  10. MS-Shit

    MS-Shit Byte

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    10
    Kommt mir irgend wie bakannt vor.
    Kannst du über DOS auf deine Daten zugreifen ?
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich würde in der Recovery-Konsole folgenden Befehl eingeben : chkdsk /r.
    Damit wird chkdsk ausgeführt, auch wenn das Laufwerk als sauber markiert ist;es wird nach fehkerhaften Sektoren gesucht und lesbare Daten werden wiederhergestellt.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 07.09.2002 | 12:21 geändert.]
     
  12. criek

    criek Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    19
    Die Partition mit dem defekten Dateisystem ist nicht c:
    Anstelle von c: müsste ich dann Fixboot *Laufwerksbuchstabe*: eingeben, oder??
    mfg
    C.
     
  13. criek

    criek Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    19
    Das Dateisystem, was zuvor drauf war, war FAT 32!!!
    Vielen Dank
    schon mal
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es wäre ganz wichtig zu wissen, mit welchem Dateisystem Du bislang gearbeitet hast, denn davon hängen etwaige Rettungsaktionen ab.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 06.09.2002 | 20:30 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen