1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzlich nur noch die Hälfte RAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Schlaubaer, 20. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo an alle,

    ich habe da ein Problem mit meinem PC. (Ach was ?!?)
    Plötzlich zeigt mir Windows nur noch 128 statt
    der installierten 256 MB Hauptspeicher an.
    Seit einer Windows-Installation huschen die
    Systeminformationen beim Beginn des
    Bootvorgangs nur so vorbei. Ich vermute, daß
    der Speichercheck in dieser kurzen Zeitspanne
    nur einen der RAM-Chips erkennt, und deshalb
    nur 128 MB anzeigt.

    Kennt jemand das Problem und weiss Abhilfe?
    Wie normalisiere ich den Bootvorgang?

    Konfiguration:
    Athlon 1200 auf Elitegroup K7VZA Ver. 3
    256 MB DDR-RAM (2 mal 128)
    RAID-System mit 2 X 30 GB IBM}s 307030
    Msi Geforce 2 MX-400
    Windows 2000

    Helft mir, Obi wan kenobi, Ihr seid meine letzte Hoffnung !(star wars, wers nicht kennt) :-)

    MfG

    Gerd
    [Diese Nachricht wurde von Schlaubaer am 20.03.2002 | 22:26 geändert.]
     
  2. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo Dave,

    du hast natürlich recht. Ist ein Versehen. Der beschriebene PC hat ein FIC AD 11. Das besagte K7VZA ist in meinem Zweitrechner. Sorry

    Gruss

    Gerd
     
  3. rosebowl

    rosebowl Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    122
    Das K7VZA unterstützt doch gar kein DDR-Ram, wie hast Du den den eingebaut bekommen ???
     
  4. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo Andreas hallo Relax,

    alles wieder in Ordnung. Speicher ist wieder komplett. Ich hatte den gestern schon hin und her getestet, ein und ausgebaut,aber Ohne Erfolg. Habe mich gerade nach Empfang eurer mails nochmal drangesetzt. Nochmal Deckel ab, nochmal am Speicher gerüttelt. Beim Booten dasselbe Problem: Startbildschirme rasen vorbei, sodass nichts zu lesen ist. Man kann gerade mal erkennen, daß es die üblichen Startbildschirme sind.

    Ich wollte gerade mein Laserschwert holen, um das arme Gerät zu erlösen...
    Aber dann, Windows zeigt mir den kompletten Speicher an!?!

    Naja, hat wohl nur irgendwo irgendwas irgendwie gehakt!?

    Ich danke euch beiden trotzdem tausendmal für die prompten Antworten.

    MfG

    Gerd
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Was wird denn anfangs beim booten angezeigt?
    Da werden ja auch die RAM gezählt!

    Vielleicht hat sich nur ein RAM-Baustein gelöst.
    Netzstecker raus, 1min warten , pc öffnen, Sitz
    der Ram-Module kontrollieren.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Hi!
    Wahrscheinlich wird schon vor dem Laden von Windows bzw. im Bios nur 128 MB angezeigt, oder?
    Ich würde erstmal im Bios nach einer Option suchen, wo der Speicher ausfühlicher getestet wird (z.B. "quick Power on self test" auf "disable" stellen).
    Wenn der halbe Speicher immer noch übergangen wird, mußt Du wohl mal den Rechner aufschrauben und schauen, welches Modul der Übeltäter ist und die Speicher einzeln ausbauen und nur mit einem Modul hochfahren. Vielleicht hast Du Glück und ein Modul saß nicht richtig drin, ansonsten kannst Du es wohl zum Elektronikschrott bringen :-(.

    Gruß, Andreas
    Möge die Macht mit Dir sein...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen