1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzlich Rotstich Monitor oder Grafikkarte, woran liegts?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von MarinaO, 26. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarinaO

    MarinaO ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Unser Monitor zeigt seit heute alles was sonst schwarz war in bordeaux rot an auch der rest ist rötlich.
    Über die Monitoreinstellung hab ich schon versucht es zu verbessern aber es hilft nichts.
    Liegt das ganze nur an dem Monitor oder ist die Grafikkarte hinüber?
    Was mir noch auf gefallen ist sonst stand wenn nur der Monitor an war aber der pc nicht immer No Signal da auf einen schwarzen hintergrund, seit heute steht da ein blauer hintergrund auf dem schwarzen und da steht dann auch no signal und noch was anderes irgendwas mit diagnose programm, weiss das grad nicht aus dem kopf.

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200) 3000+
    Motherboard Name Asus K8N (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce3 250, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher 768 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (08/16/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte MSI MS-StarForce GeForce4 Ti 4200 with AGP8X (NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X) (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (000000000000)

    Multimedia:
    Soundkarte nVIDIA MCP2-S - Audio Codec Interface

    Datenträger:
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte IC35L120AVV207-0 (120 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk MITSUMI CD-ROM FX810T4!B (8x CD-ROM)
    Optisches Laufwerk TSSTcorp CDW/DVD TS-H492A (DVD:16x, CD:52x/32x/52x DVD-ROM/CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK


    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus
    Game Controller Microsoft-PC-Joysticktreiber

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller - Paketplaner-Miniport (169.254.229.2)
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface (80.145.117.251)
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    sieht eher nach einem defekten Monitor aus, teste das indem du einmal einen anderen Monitor an den Rechner anschließt.

    Wolfgang77
     
  3. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    hello,

    ich hatte mal den gleichen Effekt.
    Da war es kurz und schmerzlos der Stecker, der nicht richtig über den Adapter anner GRAKA hing.

    Mein Tipp:
    Könnte also nen "Wackelkontakt" oder sowas in der Art sein...
    Mal Stecker abziehen vom Monitor und neu rein stecken...
    (Sitzt die GRAKA richtig?)

    mg
     
  4. Arret

    Arret Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    77
    Wenn der Monitor bereits an einem anderen P getestet wurde und das Kabel auch richtig sitzt ist es warscheinlicheine "kalte" Lötstelle. Wenn der Monitor schon etwas älter ist musst du überlegen ob sich eine Reperatur noch lohnt.

    Greez Arret
     
  5. MarinaO

    MarinaO ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Werd mal bei meinen Bekannten nachfragen ob ich mir von denen nen Monitor leihen kann. Aber liegt das auch an dem Monitor wenn das von jetzt auf gleich kommt? Bin irritiert weil ja weder der Monitor noch der Pc bewegt wurde. Die Graka sollte auch richtig sitzen da die so ja schon seit nem Jahr da drin ist.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ja bei techn. Geräten kann das passieren "von jetzt auf gleich".
    Das kann dir auch bei deiner Festplatte passieren, wenn du kein Backup hast sind dann alle deine Daten verloren.

    Bei deinem Auto kann auch plötzlich der Motor stehen bleiben weil die elektronische Zündung oder ein sonstiges Steuergerät ausfällt.

    Hänge einfach einmal einen anderen Monitor dran dann sehen wir klarer.

    Wolfgang77
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Würde im Umkehrschluß bedeuten dass die Geräte ewig halten wenn sie nicht bewegt werden, dem ist nicht so.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen