1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzlich weniger leistung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Torikoo, 8. Januar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Torikoo

    Torikoo Byte

    Hallo Liebe PC-Welt Forum Nutzer.
    Ich habe seit paar tagen Probleme mit meinem pc.
    Meine Fps in spielen sind drastisch gesunken (statt 140 Fps 20-18 Fps) und Programme aufm Desktop wie Spotify startet erst gar nicht.
    All diese Probleme verschwinden nach einem neustart aber sie kommen nach jedem ersten neustart des Tages wieder. Also 1 mal am tag hab ich das Problem bis ich mein pc wieder neustarte.
    Das fing alles mit meiner neuen Grafikkarte an die ich über ebay Kleinanzeigen gekauft habe.
    Mein Prozessor und die GPU Takten beide voll auf keins davon drosselt.
    Ist vllt die GPU defekt aber warum funktioniert sie einwandfrei nach einem neustart?
    Habe ich ein Virus bekommen? Alles fragen die ich nicht beantworten kann deswegen frage ich euch ;)

    Meine Specs sind
    CPU: i5 3330
    GPU: r9 290x Asus
    2x 4gb Ram 1600mhz
    2 mal 1 tb hdd in Intel Raid0
    Evga 80+ Gold Supernova 650 Watt
    Asus p8 z77 V LX MAinboard
     
  2. Odie0506

    Odie0506 Kbyte

    Vor dem Wechsel hast du die Treiber der alten Karte restlos entfernt, dann die Karten gewechselt und anschliessend die Treiber von Asus neu installiert?
    Ansonsten können Treiberreste der alten Karte durchaus mitverantwortlich sein.
    Bei meiner Asus R9 funktionieren die AMD-Referenztreiber nicht! Gleiches habe ich bereits bei anderen Modellen von Asus feststellen dürfen. Kann hier nur dazu raten, auf den von Asus für die Grafikkarte angebotenen Treiber zurückzugreifen.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Kannst du die Grafikkarte in einem anderen PC testen? Was für eine war vorher ein gebaut?
     
  4. Torikoo

    Torikoo Byte

    Davor war eine gtx 660 2g von gigabyte eingebaut ich werde nun die Asus Treiber installieren und mich wieder melden wenn das Problem noch besteht
    Danke für die schnellen antworten ;)
     
  5. Torikoo

    Torikoo Byte

    Asus bietet auf deren Seite für die r9 290x ein Treiber aus 2015 nachdem ich das Intsalliert habe wird mir empfohlen es zu updaten und das auf das neue Crimson Treiber das ich schon davor hatte.
    mal sehen ob das was gebracht hat
     
  6. Odie0506

    Odie0506 Kbyte

    Passiert hier auch. Das ignoriere ich rigoros. Update erfolgt bei mir erst, wenn Asus einen aktualisierten Treiber herausgibt.
    Offensichtlich besteht hier ein Unterschied zwischen dem von Asus bereitgestellten Treiber und dem Referenztreiber von AMD, weshalb es zu Problemen mit den AMD-Treibern kommt. In dem Paket ist neben dem Treiber ja auch das CCC, MOM und auch der Updater enthalten, was 1:1 von AMD übernommen wurde.
     
  7. Torikoo

    Torikoo Byte

    OK bis jetzt ist es nicht mehr passiert. Danke für die tipps, Problem is gelöst. Mit neue Treiber und nochmal alle Nvidia Ordner suchen und löschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen