Plötzliche Probleme mit Fritz Box Wlan, SP2 und 1&1

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Stefan Drawert, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan Drawert

    Stefan Drawert ROM

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo Zusammen!

    Seit einigen tagen habe ich große Probleme mit meinem WLan-Online-Zugang bekommen, die sich wie folgt äußern:

    Ich kann wie gehabt surfen und Webseiten aufrufen.
    Bei p2p [Overnet, Bitorrent] habe ich minimalen [<1K], bzw keinen download mehr, die Upload-Rate startet wie früher [~10K] und stirbt dann langsam auf 0 ab.
    Hotline schmeisst mich bei längeren dl-losen Zeiten raus, als hätte ich keine Verbindung mehr, was aber nicht der Fall ist.
    Ich habe bereits die Verbindung von XP "reparieren" lassen, was Windows aber unverrichteter Dinge abgebrochen hat ["Konnte nicht repariert werden"...].
    Irgendwie habe ich das Gefühl meine Verbindung läuft an Windows "vorbei" - zumal das System gestern "spontan" meine Verbindung gänzlich ignorierte und nicht mehr anzeigte - ich mußte sie neu installieren.
    Komischerweise funktionierte alles bis vor wenigen Tagen problemlos!

    Meine Daten:
    Athlon 1700+
    256 MB RAM
    Windows XP & SP2 [letzteres erst kürzlich installiert]
    Opera 7.5
    1&1
    Fritz Box WLan
    D-Link Air Wireless USB

    Kann mein Problem mit SP2 zusammenhängen oder ist das Ganze eine typische Virus-Erscheinung?


    Ratlose Grüße,

    Stefan
     
  2. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    hallo habe auch fritz dsl und bin auch bei 1&1

    ich habe das gleiche Promlem (ich raste aus :aua: )
    bei mir braucht ne Seite ca. 2-4 min bist sie Komplett offen ist, wenn ich nun was downloaden will brauch ich für 1,00 M b etwa 1-2 stunden (ungelogen) das geht schon seit 1 Woche so davor war alles bestens. Dann schaltet sich meine Internetverbindung andauernt aus und ich bekomme Sie nur schwer wieder an.
    Ich habe schon bei t-com angerufen und habe gefragt ob irgentetwas mit meiner Leitung ist aber es war alles bestens dann bei 1&1 , da sollte ich denn auf ( Start-ausfüren-und denn command eingeben dann ping Leerzeichen und dann www.ard.de ) danach sah ich wie schnell meine internetverbindung war (ping) so ca. 27ms, die nette Dame von 1&1 meinte alles bestens, der Durchschnitswert liege bei 50, na toll. ich habe schon 3 mal Windows neu gemacht aber nichts half oder liegt das an fritz??

    Im ADSL Watch steht drinne das mein Pc 2080 Kbits/s empfängt ,vor einer Woche stande da noch 700 Kbits/s drinne hat das damit was zu tun???

    icq nummer:2213557682
     
  3. Stefan Drawert

    Stefan Drawert ROM

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für den Tipp!
    Da ich bis heute Abend im Büro bin, kann ich es noch nicht ausprobieren. Sobald ich aber die Gelegenheit habe gebe ich Rückmeldung, ob es daran lag.
    Allerdings habe ich die meisten der auf der Anti-Spy Webseite angegebenen Einstellungen bereits mit Steganos Anomym Internet 7 [nicht aktiviert!] vorgenommen, ebenfalls kurz bevor die Probleme begannen.
    Kann es vielleicht doch ein Virus sein?
     
  4. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Wie kann es ein virus sein, wenn mann windows neu macht???
    Naja Stefan wenn du es hinbekommst dann sage mal bitte bescheit.
    Oder ist doch ein Hardwarefehler?
    Ich habe mir dann noch Fastpath geholt dachte das geht damit weg (falsch gedacht)
    Das problem habe ich aber nicht bei Onlingames z.B. counterstrike da habe ich eine super Ping und das Game läuft total flüssig-komisch
    naja vieleicht wechsel ich mal den Anbieter oder kaufe mir ein neues Modem ,mal sehen
     
  5. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Zu Max Master- danke für den Link aber ich kann doch nichts downloaden :( selbst wenn ich Anivir updaten will macht er es nicht

    zu meiner ersten Antwort muss ich mich berichtigen-da stande nicht vorher 700 kbits/s sondern 1024/128 Kbit/s (Down-/Upload) ja und nun eben 2080/192 kbit/s komisch

    Max Master vieleicht kannst du mir ja die Exe per mail schicken (wenn es keine Umstände macht) giso27@web.de
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Kennt Ihr das mit dem FritzBox resetten? Netzstecker zwei Minuten draußenlassen, dann wieder einstecken. Bei mir ist nichts von meinen per Hand eingegebenen Sachen gelöscht worden dabei.
    Gruß :D
    Henner
     
  7. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    ich habe garkeinen Netzstecker-läuft alles über USB
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Iss sich unmöglich -
    Deine FritzBox muß mit Elektrostecker am Netz angeschlossen sein, sonst würde sie nämlich garnicht als TK-Anlage funktionieren, wenn der PC aus ist. Logisch?
    Gruß :D
    Henner
     
  9. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    is nich ganz richtig :D

    kann auch über die telefonleitung mit spannung versorgt werden

    :D :D is bei mir auch so
    nur ohne probleme :jump:

    Don
     
  10. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    ich habe ein Modem ( der kleine rote Kasten) das holt sich den Strom vom USB
     
  11. fatalgiso

    fatalgiso ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    so ich habe das Problem gelöst (fast) ich habe bei der t.com angerufen und gefragt was mit meine DSL-Leitung ist ,sie sagten die Breitbandeinschrenkung wurde am 6.10 geändert-von 700 nochwas auf 2000 (das kann nur die T-com ändern nachdem sie von mir einen Auftrag bekommen hat) den Auftrag habe ich aber nie erteilt, bis ich erfur das hier einer angerufen hat ( bei meiner Frau ) und sich als Herr von der Telekom ausgab und meinte: ob wir nicht internet schneller machen wollen und auf 2000 erhöhen wollen- klar sagte sie und 3 wochen später stande bei mir im ADSL Watch 2080/192 Kbit/s drinne , seitdem ging garnichts mehr vorher 1024/128 Kbit/s (Down-/Upload). Aber die nette Telekomm macht es wieder so wie es war 1-2 Wochen ich hofe denn ich kann wieder downloaden!!!!!!!


    Also 1&1 wußte von nicht und auch nicht die T-com----was war das blos für ein Typ der das umgestellt hat????
     
  12. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo Donmato!
    Darum ging es nicht, sondern darum, wie man die Fritzbox resetten kann - aber das hat sich ja nun, scheint's, erledigt.
    Gruß
    Henner
     
  13. ofen07

    ofen07 ROM

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    1
    :) Hallo, ich habe FritzBoxFon. Das Resetten geht hier einfach:
    In die Browser-URL-Leiste "Fritz.box" (evtl fritz kleingeschrieben aber danach Punkt) eingeben und auf Verbinden. Gegebenenfalls Dialogfenster - mit OK bestätigen.
    Dann auf Systemeinstellungen und auf Werkseinstellungen klicken. Dabei wird alles zurückgesetzt. Vielleicht geht´s ja auch bei euren Geräten so.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen