1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzliches Problem mit Laufwerken

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dami2k, 26. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dami2k

    dami2k Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    71
    hi@all,

    habe ein problem und zwar:
    heute als ich den pc hochfuhr und etwas von einer cd kopieren wollte, bemerkte ich, dass überhaupt keine laufwerke (bis auf meine HDD) anwählbar waren. sie wurden gar nicht im arbeitsplatz aufgelistet. der gerätemanager meint ich solle den treiber deinstallieren und dann ihn wieder neu aufspielen. bloß für meinen cd-brenner, dvd-brenner und dvd-laufwerk musste ich noch nie was installieren.

    fehlermeldung vom windows gerätemanager:
    Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden. Der Treiber ist möglicherweise beschädigt oder nicht vorhanden. (Code 39)

    was ich schon probiert habe:
    1. aus der systemsteuerung deinstalliert ---> nach neustart selbes problem
    2. neuen nforce sowie aspi-treiber installiert (k.A. ob dies überhaupt etwas beeinflussen kann)


    hoffe mir kann jemand weiterhelfen. weil die laufwerke sind so nutzlos.

    mfg dami2k
     
  2. dami2k

    dami2k Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    71
    boah... ich danke dir.
    ich habe gestern clonedvd demo deinstalliert.
    könnte wegen des sein. habe es einfach nochmal installiert und alles funktioniert wieder wunderbar. :D

    mfg damian
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Die Kabel sitzen fest auf den Steckern?
    Hast Du das getestet oder vermutest Du nur, daß sie ordnungsgemäß sitzen?

    Und die Anmeldung im BIOS? Zweiter IDE-Port ist aktiv?

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen