1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Plötzliches TFT Problem...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Kevinsk, 20. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    hi leutz, :D

    folgendes problem. ich hab schon seit längerem einen TFT welchen mir mein dad mal aus seiner frima mitgebracht hat, da der da nur rumlag. :cool:

    is wenn ich es richtig verstanden hab habich da einen 22" Industrie TFT. inzwischen hab ich in erfahrung gebracht, das dieser TFT baujahr 98 und von dem hersteller RAI ist, die Modell-ID lautet RAI0003. jene daten hab ich durch "powerstrip" in erfahrung gebracht.

    naja um jetzt wirklich mal auf das problem zu sprechen zu kommen! also ich hab ziemlich oft das problem, dass wenn ich irgendwelche spiele oder grafikanwendungen starte, diese nur mit einer auflösung von 1024 x 786 laufen, welche aber nicht meinen ganzen monitor mit einem bild ausfüllen.
    stelle ich die auflösung höher, ist das bild entweder weg, oder ein eigenartiges rotes flimmern erscheint.

    um den monitor voll ausnützen zu können, hab ich ihn im normalen desktop modus auf 1280 x 1024 bei 72 hz und um ihn zentrieren zu können hab ich mit power strip noch ein bisschen nachgeholfen.

    naja. weil mich das einfach nerft ständig den stromstecker zu ziehen nur wenn ich ein spiel beende, hab ich kein bock.


    "bevor ich ihn formatiert hatte, hatte ich diese probleme nicht, jedoch hab ich auch seit kurzem eine geforce 6800 GT.
    aber dies ging anfangs auch erst noch ganz gut. um daher ganz genau zu gehen, hat sich dieses dilema sich dann nachgezogen, nachdem ich die auflösung bei doom auf 1280 x 1024 gestellt hab. dannach hat er völlig gesponnen! :heul:


    ich würde mich über tipps freuen! :bet:

    ich vermute, das es jedoch an dem dem nagenden zahn der zeit liegt.
    :(

    danke im vorraus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen