Pocket PC mit Navi und Plasma-TV bei Aldi-Süd

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Jo. Prima.

    Ab dem 11.3.06 gibts Yakumos mit Marco-Polo-SW bei der metro (nur Gewerbe-Kunden) mit 3,5" Touchscreen-TFT-Display und Samsung Prozessor mit 266 MHz für ungefähr den halben Preis (USt-netto). MS-Word, Excel, Outlook etc. ist auch dabei. Daneben noch diverser Daddelkram.

    Schade eigentlich, daß ich schon Navi-SW auf dem Laptop hab...

    MfG Raberti
     
  2. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Wäre nett, wenn der verwendete GPS-Chipsatz Erwähnung gefunden hätte.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Bei metro gibts dazu keine Angaben.

    Aber ich geh davon aus, daß es funktioniert. Und für mich käme es eben genau darauf an. Welcher Chipsatz da unter der Haube werkelt, das ist für mich ziemlich Banane.

    MfG Raberti
     
  4. piXL

    piXL Kbyte

    Aber der Yakumo hat eben nur 266 MHz und offenbar kein TMC, oder? Das macht die Sache schon mal billiger. Außerdem kann man damit nicht europaübergreifend navigieren! Und zu guter letzt: Firmen, die am Endkunden kein Interesse haben sind mir ohnehin zuwider! :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen