1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Point-And-Print für Lexmark Drucker

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Aders, 18. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aders

    Aders Kbyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2002
    Beiträge:
    164
    Hallo, ich habe einen Lexmark Drucker und möchte diesen über einen Router für das Point-And-Print-Verfahren einrichten, weil der Lexmark-Treiber die Druckbefehle im Peer-To-Peer-Verfahren nicht von Clients mit WinXP/2000 zum Host mit Win98/95 umwandeln kann.
    Das Benutzerhandbuch gibt dazu kaum bzw. nur wenige Informationen. Man soll einfach über das Netzwerk den Drucker auf dem Host im Systemordner "Drucker" freigeben und so würde der Drucker auch auf dem Client installiert sein. Naja, also habe ich habe dann auf dem Client den Treiber installiert, es lässt sich nur der Setup starten, da die einzelnen Treiber Dateien von Windows nicht akzeptiert werden.. Trotzdem wird der Druckvorgang nicht gestartet "Probleme bei der Kommunikation mit dem Drucker". Ich habe jetzt auch schon beim Support angefragt, doch die möchten das Netzwerk erstmal nachbauen, bevor sie mir ne Auskunft geben können. Nun frage ich mich, ob es bei Lexmarkdruckern gar keine Möglichkeit gibt, das Point-And-Print-Verfahren anzuwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen