Polizei verhaftet sieben mutmaßliche Hacker

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sturmgewalt, 30. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sperrt den geistigen Abschaum endlich mal nen paar Jahre weg.
    Solche geisteskranken Kriminelle gehören von der Geselschaft isoliert.
    mfg
     
  2. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Zum allerletzten Mal:

    Das waren CRACKER !

    Hacker bringen keinen Rechner zum Absturz, löschen keine Daten (außer den Logfiles mit denen sie identifiziert werden könnten), verändern keine Daten.
     
  3. jackherer

    jackherer ROM

    Hallo an alle die Leute die Verhaftet wurden waren meines wissens nach Mischlinge von daher erübrigt sich es was für leute das waren !



    Mfg Jackherer:D
     

  4. geistiger abschaum?
    geisteskranke?

    na na na, wer wird denn gleich?

    mal wieder den rechner nicht aktualisiert bzw. abgesichert und deshalb frustriert? :D :aua:

    nimms locker :D
     
  5. [/QUOTE]
    geistiger abschaum?
    geisteskranke?

    na na na, wer wird denn gleich?

    mal wieder den rechner nicht aktualisiert bzw. abgesichert und deshalb frustriert? :D :aua:

    nimms locker :D
    [/QUOTE]

    Nene, ich hab mir in den letzten 5 Jahren nix in der Richtung eingefangen.
    Leider hat nicht jeder Privatnormalouser die Möglichkeit sich so extrem abzusichern wie in meinem Fall, es ist einfach nur die Wut darüber das nicht irgendwelche großen Konzerne sondern der Privatuser dem es richtig wehtut das Ziel dieser Säcke ist.
    mfg
     
  6. naja, und genau da fängt für mich das missverständnis an: wenn du einen super mega guten sportwagen hast. lässt du den einfach offen auf der strasse stehen? wohl kaum. aber viele behandeln ihre daten auf dem pc genau so.

    ein mindestmass an selbstverantwortung sollte man schon tragen...
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Darf ich das mal übersetzen?

    Der Autor hätte sich gewünscht, daß die anglo-amerikanischen Begriffe auch mit den zugehörigen Bedeutungen übernommen worden wären.


    Sorry, klappt nicht. Wer hierzulande hackt, der hat entweder ein Stück Holz vor sich oder eine fremde Webseite.

    Und wer hierzulande crackt, ist entweder Chemiefritze in der Petro-Industrie, oder er zieht sich irgendsoein illegales Zeugs rein.

    Also wirst Du mit der Bezeichnung "Hacker" für böse Jungs, die auch Daten zerstören, leben müssen.

    MfG Raberti
     
  8. Pate

    Pate Byte

    Das ist doch Unsinn! Es gibt Hacker, Cracker, Phreaker usw usw. Wenn dann sollte man die auch unetrscheiden können. Vielleicht sollte man die dann einfach Software-Entwickler nennen. Einen Taschendieb wird ja auch nicht Kinderschänder genannt!

    Pate
     
  9. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Mit wem willst Du Dich denn in Zukunft noch verständigen können? Subkultur-spezifischer Slang taugt jedenfalls nicht für allgemeinverständliche Äußerungen.

    Was ein "Phreaker" ist, will ich eigentlich gar nicht erst lernen (müssen).

    MfG Raberti
     
  10. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Sehe ich ähnlich. Wen interessiert, wie ein paar Computer-Kleinkriminelle genannt werden wollen? Interessant wäre es, zu erfahren, wie alt die Versager waren/sind. Meine Spekulation wäre da unter 18 Jahre.
     
  11. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Hacker, Cracker oder Kacker
    Ist doch völlig wurscht!
     
  12. frameingreen

    frameingreen Guest

    Versprochen? Wirklich? Dann machhe ich heute eine Flasche Champagner auf.
    Aber ich befürchte, es ist mal wieder eine dieser vielen leeren Versprechungen.
     
  13. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

  14. Ähhhh .... muss man diese sinnfreie Anhäufung verschiedener Worte verstehen? Was wolltest Du uns denn mitteilen und was soll das mit "Mischlingen" zu tun haben?

    Gruß,
    Michi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen