1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

pop-up Nachricht auf vernetzten PC}s

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mobileuser, 17. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mobileuser

    mobileuser Kbyte

    Hallo,

    ich habe zwei (XP + W98) PC über Ethernet verbunden.
    Wie kann ich einfach von einem auf den anderen PC mitten auf den Bildschirm ein POP Up Message posten.?
     
  2. Tom22

    Tom22 Byte

    Hi!
    Ich habe 3 PCs (XP & Win98) mit dem Programm "Message-Bob" verbunden. Ich finde das Progr. sehr gut, weil man sich gegenseitig kleine gelbe Notizzettel an den Schirm kleben kann. Mann kann sich aber auch größere NachrichtenInfos (Popup Message) zukommen lassen. Ein kleiner MiniChat ist auch dabei.
    Das Programm benötigt sehr wenig Speicher und lauft im Hintergrund.
    Gruß............TOM

    Achja....Und es ist auf Deutsch!
    [Diese Nachricht wurde von Tom22 am 18.12.2002 | 20:19 geändert.]
     
  3. Devilment

    Devilment Byte

    Hi,

    also wenn du von nem Win9x Rechner auch zu nem Win9x Rechner nachrichten schicken willst, kannst du das in Windows eingebaute Programm benutzen (ausführen -> winpopup). Das ist allerdings ziemlich blöd. Der andere muss es nämlcih auch gestartet haben. Wenn du Nachrichten von einem 2000/XP Rechner zu einem 2000/Xp Rechner schreiben möchtest, kannst du einfach den Nachtichtendienst benutzen, so wie schon beschrieben. (Dos Prompt -> net send <computer> <nachricht>) Allerdings von XP zu W98 schreiben willst, so habe ich das verstanden, funktioniert nichts von dem. Da hatte ich früher mal "Winpopup Pro". Musst mal hier auf der PC-Welt Site suchen. War mal die Rede von Ver. 0.99 Beta, das ist allerdings schon länger her.

    mfg
     
  4. Wocker

    Wocker Kbyte

    Da gibt es ein schönes kleines Freeware-Tool, mit dem Du auf die vorgeschlagene umständliche Kommandozeile verzichten kannst:

    http://www.realpopup.it

    Realpopup läuft auch unter Win98 usw. und ist innerhalb des Netzes kompatibel. Also Nachrichten zwischen XP und W98 klappt im LAN.

    Übringens ist deutsche Sprachunterstützung einstellbar, falls englisch stören sollte.

    Wocker
     
  5. mkellermann

    mkellermann Kbyte

    net send hostname nachricht

    ZeroM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen