1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Portfreigabe bei FritzBox SL schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Miso, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Miso

    Miso ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit der Portfreigabe bei meinem FritzboxSL Router.
    (Ja, ich weiß, ich habe die Suchfunktion des Forums genutzt, konnte aber keine Lösung für mein Problem finden.)

    Obwohl ich die Ports wie nach Anleitung freigeschaltet habe, zeigen mir diverse Portscans an, dass diese Ports nicht offen sind.
    Z.B. sagt mir der Heise Security Check, dass die Ports "gefiltert" sind, was wohl heißt, dass sie durch eine Firewall gesperrt sind.
    http://www.heise.de/security/dienste/portscan/auswerten/allg.shtml

    Ich habe über Start>Ausführen>cmd>ipconfig meine IP rausgesucht und die Ports daran freigeschaltet.
    Meine LAN-Verbindung ist fest eingestellt, d.h. die IP wird nicht automatisch bezogen.
    Die Windows XP Firewall ist ausgeschaltet. In ZoneAlarm ist diese IP-Konfiguration natürlich freigegeben, zusätzlich die Programme, für die ich für diese Ports freischalten wollte.
    Hier noch ein Bild meiner FritzBox Oberfläche:

    [​IMG]

    Ich benutze Windows XP SP 1.

    Irgendwelche Vorschläge? Danke für Eure Hilfe!
     
  2. michael.schanki

    michael.schanki ROM

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich hab nahezu das gleiche problem.
    Allerdings mit VNC.
    Hast du schon ne Lösung gefunden.

    Grüße
     
  3. traebbe

    traebbe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    562
    Hi Miso,
    versuch mal, die Ports auch auf UDP freizuschalten, ob es dann klappt.
    Viele Programme verwenden beide TCP und UDP.
    grüsse
    traebbe
     
  4. michael.schanki

    michael.schanki ROM

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    2
    hab ich schon versucht. Die Ports sind auf TCP und UDP freigegeben, aber nichts tut.

    Ich weiß keinen Rat.

    Hilfe
     
  5. traebbe

    traebbe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    562
    Hi Michael,
    hast du ne Softwarefirewall auf dem PC ?
    Sygate, Norton , ZoneAlarm oder was es sonst noch alles so gibt?
    Dann runter damit (Ausschalten reicht in den meisten Fällen nicht).
    Die Windowsfirewall kannst du vorübergehend auch mal deaktivieren.


    grüsse
    traebbe

    P.S.: Ich hab ebenfalls eine FritzBox und keine Probleme mit der Portfreigabe, allerdings habe ich auch auf keinem Rechner eine Firewall.
     
  6. Grizzly100

    Grizzly100 ROM

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo Wiso,
    ich habe Dein Problembericht im Forum gelesen und habe ebenfalls immer noch das Problem, dass wenn ich in der Fritzbox die UDP und TCP Portfreigabe einrichte, mir www.heisse.de immer noch die Ports als gefiltert anzeigt. Zocke Online auf Port 21000. Mit der Hyperlobby klappt das, aber wenn ich als Server, oder Host direkt im Spiel hoste, dann bekomme ich ein Time Out. Konntest Du Dein Problem bereits lösen ? Wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir das dan weiterleiten könntest. Verzweifel bereits !!! :aua:

    Danke schonmal.
    Grizzly100
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen