Ports scannen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Amt14, 2. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Amt14

    Amt14 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    220
    Hallo zusammen,

    in Heft 9/2005 steht auf Seite 115, dass ich mit "netstat -ao" meine Ports selber scannen kann und über die PID und den Taskmanager das jeweilige Programm ermitteln kann.
    In meinem Windows 2000 SP4 gibt es den Parameter -o jedoch nicht, obwohl ich bei einer Googlesuche eine Seite gefunden habe, wonach dieser Parameter an Windows 2000 eingbaut ist.
    Gibt´s diesen Parameter erst ab XP oder kann ich ihn irgendwie "nachrüsten"?
    Vielleicht gibt´s auch ´ne andere Methode, um an die benötigten Informationen zu kommen.

    Wolfgang
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schaue ob die "netstat.exe" von einem Win XP auch unter Win 2000 funktioniert, getestet habe ich das nicht da ich "TCPView" von Sysinternals bevorzuge (Freeware):

    http://www.sysinternals.com/Utilities/TcpView.html

    Die PID wird hier in der ersten Spalte nach dem Doppelpunkt angezeigt.
    Die Firma bietet noch andere ausgezeichnete Tools für Profis

    Wolfgang77
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    http://www.sysinternals.com/Utilities/TcpView.html

    Ist Freeware.
     
  4. Amt14

    Amt14 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    220

    Wie bringe ich denn die netstat.exe von XP nach 2000 ohne dass ich XP auf meinem Rechner installiere?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ich probiere das einmal aus, muss erst eine Win 2000 Maschine booten. Weil wenn es nicht geht brauchen wir uns keine Kopfschmerzen zu machen wie du zu der Datei kommst.

    Wolfgang77
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Die "netstat.exe" von XP läuft nicht unter Win 2000, Prozedureinsprungspunkt wird nicht gefunden... . Bleibt also nur TCPView von Sysinternals.

    Wolfgang77
     
  7. Amt14

    Amt14 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    220
    Alles klar. Vielen Dank Euch Beiden für die schnelle Hilfe!

    Wolfgang
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Muß das nicht netstat -ano heißen? [​IMG]
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Unter Win 2000 gibt es kein "o", "a" und "n" stehen zur Verfügung und somit bekommst du die "PID" nicht angezeigt.

    Zeigt Protokollstatistik und aktuelle TCP/IP-Netzwerkverbindungen an.

    NETSTAT [-a] [-e] [-n] [-s] [-p Proto] [-r] [Intervall]

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen