Post Frage

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von joyride, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joyride

    joyride Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    85
    Die Post hat gerade zu deswegen frage ich mal kurz hier, ist ja nicht die Welt, also:

    Einschreiben sind nur bis 20 Euro versichert. Wie macht ihr das, wenn ihr etwas höherwertiges, z.b. ein Spiel für 50 Euro, verschicken möchtet? Verwendet iman dafür ein Paket (versichert bis 500 Euro glaube ich)? Allerdings sind 6,70 Euro Versand für ein Spiel, das eigentlich in einen Brief passen würde etwas zu viel... Wie lös ich also das Problem?
     
  2. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Im Prinzip hast du recht. So eine Versicherung bringt tatsächlich nicht viel. Sie steht in überhaupt keinem Verhältnis zu Kosten und Aufwand den du hast. Transportversicherungen haben wirklich nur bei sehr teuren Sachen Sinn. Und dann musst du die Ware selbst versichern.
    Einschreiben ist eigentlich auch nur dazu gedacht, damit ein Empfänger nicht behaupten kann, er hätte deinen Brief nie bekommen.
    Bei der Post kannst du ruhig fragen, sie werden dir sogar abraten, eine teure Versicherung zu bezahlen.
    Im Prinzip ist es ja nun mal so, dass es wirklich selten vorkommt, dass Briefe oder Pakete den Empfänger nicht erreichen. Dieses Risiko, welches schon fast im Promillebereich zu finden ist, kannst du ruhig auf dich nehmen.
    Mfg: rich
     
  3. joyride

    joyride Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    85
    Also die Versicherung ist nur dafür da, dass die Post ohne Gegenleistung noch mehr Geld scheffeln kann. Habe ich das richtig verstanden??

    Was wird mir wohl die Postfiliale sagen, wenn ich denen ebenso kritische Fragen zu der Versandversicherung stelle? Irgendwie muss das doch funktionieren, oder etwa nicht??
     
  4. rich20

    rich20 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    237
    Hatte das Problem schon mal, dass eine eingeschriebene Sendung nicht ankam. Da hilft gar nichts, du bekommst trotzdem nichts.
    Erstens wird versucht, zu eruieren, wo die Sendung verlorengegangen sein könnte und dann wird die Schuld an alles mögliche mögliche weitergeleitet, aber nur nicht an die Post.
    Zweitens musst du den Inhalt beweisen können.
    Wenn du kaputte Ware von der Post bekommst, kannst du nur dann reklamieren, wenn du das Paket vor dem Briefträger geöffnet hast und er die dir Mängell bestätigt hat. Auch dann wird die Schuld noch beim Absender gesucht, welcher beweisen muss, dass er die Ware in fehlerfreien Zustand verschickt hat.
    Fazit: Nimm die billigste Art zum versenden und vertrau auf die Post:

    Ps: Die 20EU Versicherungssumme,welche du gemeint hast,---------- vergiss es. Dieses Geld geht für Schuhsohlen drauf, soviel Laufarbeiten hast du dann.
     
  5. joyride

    joyride Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    85
    Und was wenn eine Sendung kaputt geht? Ist dafür die Versicherung nicht da??

    BTW dachte die Post hätte ein Monopol so wie die Telekom damals... naja so kann man sich täuschen ;)
     
  6. Gast

    Gast Guest

    @joyride
    Wenn du das teil an einen zuverlässigen Bekannten schicken willst dann nimm einen Gepolsterten Briefumschlag, und klebe eine Briefmarke für 1,44? drauf.
    Wenn das Teil an einen Fremden geht; Gepolsterter Briefumschlag und Einschreiben mit Rückschein für ? ?.:D
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Der Sinn eines Einschreibens ist doch, daß die Post Dir die Ankunft garantiert. Die Versicherung ist in diesem Falle also eher für den Fall eines Verlustes auf dem Postweg und der ist ziemlich selten (wenn es nicht gerade eine D-Box ist, die an Premiere zurückgeht...). Sorg einfach für eine Verpackung, die einen "Defekt" des Spieles ausschließt.

    Oder Du nimmst einfach die Konkurrenz, GLS-Germany soll wohl schon für 4? versicherte Pakete versenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen