Power Point XP (Profis gefordert...)

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von BoomslangXXX, 31. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BoomslangXXX

    BoomslangXXX Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    10
    hallo alle zusammen, hier ein kniffliger fall:

    ich besitze ein notebook mit 1100 Mhz (P III), SiS chipsatz der zur zeit 64MB seiner 256MB RAM für die grafikausgabe verwendet.
    ich benutze außerdem power point xp unter windows xp.
    jetzt mein problem: sobald die darstellung ein bisschen aufwändiger wird (z.B. buchstaben fliegen einzeln ein) wird alles nur noch eine ruckelpartie. am LCD liegt\'s nicht, denn der externe bildschirm verhält sich genau so. ich habe es auch schon auf einem identischen notebook mit win 2k versucht, doch der gleiche fehler. directX ist installiert, auch die richtigen grafiktreiber. spiele wie unreal tournament laufen unter 1024x768 tadellos....

    was kann das sein???
    ich hoffe, jemand kann mir aus dieser "ausweglosen" situation helfen... danke schon mal!
     
  2. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    ich weiß nicht genau ob man mein Problem mit Deinem vergleichen kann. Bei mir hatte ich das Problem bei Office XP in Excel.
    Nach bestimmten Operationen wurde die Graphische Darstellung extrem langsam, z.B. beim markieren von Zellen, verschieben von Graphiken, etc.
    Nach dem einspielen des SP-1 für Office hatte sich das Problem erledigt.
    Vielleicht liegt es an PP selbst. Also versuch doch einfach mal die aktuellsten Updates einzuspielen.

    Gruß Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen