Power Quest Drive Image 5.0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von RebelAngel, 14. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RebelAngel

    RebelAngel Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2001
    Beiträge:
    487
    habe eine Frage - kann man aus den beiden bootfähigen Disketten, die das Programm erstellt, irgendwie eine bootfähige cd machen...?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mach dir eine Superfloppy von 2,88 MB und kopiere die Dateien der beiden DI-Disketten in diese Superfloppy (am besten geht das mit einem Tool wie WinImage). Diese Superfloppy nimmst du dann als Image für deine Boot-CD.Als Bootbasis für die Superfloppy nimmst du die erste DI-Diskette. Fertige Superfloppys findest du hier :

    http://www.wolfgang-brinkmann.de/bcdw/images_d.htm

    Sie basieren allerdings auf FreeDos-Basis. Lösche also vorher die hier bereits enthaltenen Dateien, und bearbeite den Bootsektor mit einem Tool wie mkboot.exe

    http://www.nu2.nu/mkbt/

    Kopiere den Bootsektor der ersten DI-Diskette in das 2,88 MB-Diskettenimage (wie das geht, steht auf der Lagerweij-Seite).
    Dann liest du dieses modifizierte Disketten-Image als Image für die Boot-CD ein.

     
  3. RebelAngel

    RebelAngel Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2001
    Beiträge:
    487
    danke, werde ich die tage mal versuchen...jetz bin ich grad im photoshop am werken...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen