PowerDVD 7 ist erschienen: Massig neue Funktionen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von theseboots, 5. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Gehts euch auch so, dass ab Version 5, Power DVD nur noch langsamer wurde. Ich benutze heute noch Power DVD 4 und bin sehr zufrieden damit.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Nein, die DVDs werden immer noch in der richtigen Geschwindigkeit abgespielt, da wurde nichts langsamer.
     
  3. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Hallo Leute,

    meckert doch nicht gleich! Neue Funktionen sind doch toll!:guckstdu:

    Erst sollte man das Proggi sich mal ansehen und dann einen Kommentar abgeben!:aua:

    Also erst probieren, dann kommentieren!:bitte:

    Und wenn man mit Rechnern über 6 Jahren arbeitet und nur ein Minimum an Arbeitsspeicher hat, dann sollte man sich einen Neuen kaufen oder sich nicht wenigstens nicht über moderne Software beschweren.:ironie:

    mfg

    Neskaya
     
  4. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Bin schon die ganze Zeit am Überlegen, ob sich der Schritt von 6 auf 7 im Verhältnis zu den Kosten lohnt. Bei Cyberlink gibt es für 17, 95€ ein Upgrade z.B. von 6 DeLuxe auf 7 Deluxe (von älteren und/oder Standardversionen aus wird es bis über 30.-€ teuer)
    Außerdem werden oben bei "langsamer" bzw. "schneller" sicherlich nicht die CD-Rotationsgeschwindigkeiten gemeint sein ;) :bahnhof: :bömo: :bremse: :mod: :topmodel: :tröst: :btt: .
     
  5. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Also ersteinmal meinte ich, dass das Programm an sich lahmer wird. (das mit der DVD-Abspielgeschwindigkeit war wohl ein Witz?) Mit der 4er-Version konnte man schnell Mepg-Dateien vor und zurückspulen. Bei der 5 und 6 hat man immer eine kleine Verzögerung bevors losgeht. Das nervt.
    Und übrigens hab ich 2GB Arbeitsspeicher - ich denke das sollte reichen. Mir gehts nicht darum Power DVD schlecht zu reden. Sondern einfach darum, dass es mich nervt immer mehr überladene Programme vorgesetzt zu bekommen.
     
  6. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Ich finde auch, daß Programme wie PowerDVD absolut verzögerungsfrei laufen müßten - unabhängig davon, ob man einen HighEnd-PC hat oder nicht. Wenigstens taugt es, um auf dem Media-Player zur Not auch DVD's sehen zu können - ohne Drittsoftware spielt der WindowsMediaPlayer nämlich keine DVD's ab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen