Powerquest DI 7.0 keine CD Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von webnaexe, 3. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Mein AldiPC (von November 2002) spinnt ein wenig rum.
    1) Brennt der Brenner nicht richtig. Er liest nur, beim Brennen hängt er sich immer auf. Der Brenner wurde schon mal getauscht, dass Problem ist wieder da gewesen.
    Auch kam ein Medion-Techniker *g*, der hat aber dann dass Motherboard getauscht und auch das hat nichts geändert.
    (Brenner hat er nicht getauscht)

    2) Jetzt spinnt aber auch mein DVD-Laufwerk. Ich kann eine DVD einlegen, aber er liest sie nicht. Ich kann auch das DVD Laufwerk Auswerfen und schließen lassen, aber lesen tut er nicht.


    3) Ich hatte Kaspersky Workstation installiert und nach der Deinstalltion kamen Fehlermeldungen. Ich wollte diese Austellen, und dachte der Deinstalltionsvorgang hat einen Fehler verursacht. Ich habe Workstation noch mal installiert und dann desinstalliert. Aber als Programm steht es aber noch eingetragen unter "Systemsteuerung-->Software"...


    A) Deshalb wollte ich jetzt ein Drive-Image von C: wiederherstellen. Aber Powerquest Drive Image 7.0 sagt, dass ich den PC neustarten muss mit der Powerquest CD.
    Da die aber nicht lesbar ist, kann ich das System damit leider nicht neustarten. Was mache ich nun? Kann ich vielleicht auf meinen anderen Festplatte D: ein kleine Windows XP installieren?
    Ich könnte von SD-Karte booten, aber wie bekomme ich eine Bootfähige Powerquest Drive-Image 7.0 Version auf die SD Card (Größe 512 MB).

    Was kann ich tun, damit ich c: einfach mal mit nem drive-image überspielen kann? :heul:
     
  2. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Liegt das an der CD ?, denn oben schreibst Du, dass der Brenner nur liest!
    Wenn es nicht an der CD liegt, stelle im BIOS die Bootreihenfolge so ein, dass vom "Brenner" gebootet wird.
     
  3. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Das liegt an der fehlenden CD. ;)
     
  4. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6

    Kann mir keiner helfen?
     
  5. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Ob man auch von SD Card booten kann? oder wo ich eine ordentliche CD geschnitzt bekomme :D ( PN ) =)
     
  6. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6

    Hmm. Ist das jetzt leichter Ironie gewesen, weil es sehr schwer ist sowas zu erstellen? :(

    Kann mir nicht bitte einer helfen? :(
     
  7. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Dein erstes Posting sagt was anderes aus, deshalb haben hier wohl zwei Leute die helfen wollten, das Gefühl vereimert zu werden!

    Es ist nicht so simpel, wie Du es gerne hättest, ein Bootmedium zu erstellen. MaxMaster hat dir alles notwendige aufgezeigt!

    Die einfachste Lösung ist IMHO, dass Du am Montag in den "Ich lass mich nicht verar...en Markt" oder dessen Konkurrenz tigerst und Dir ein reguläres DI-7.0 Paket kaufst. Da ist nämlich die "fix und fertige super bootfähige NonPlusUltra" CD-ROM, samt Bedienungsanleitung, gegen Dein Problem mit drin.
    Wegen evtl. Nebenwirkungen fragst Du dann deinen Arzt oder Apotheker oder, mit einer sauberen Problembeschreibung, die Helferlein hier im Forum. ;)
     
  8. webnaexe

    webnaexe ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6

    Hehe... Na ja. Ich habe bezweifelt, dass die das haben und es eben online bestellt. :)

    PS: Ich wollte keinen Veralbern
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen