PPPoE oder TCP/IP an Netzkarte ??

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von christine10000, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen,

    komme nicht klar mit dem Protokoll der Netzwerkkarte. An der netzkarte hängt das DSL-Modem. Jetzt habe ich gelesen, daß da ein PPPoE-treiber für die LAN-Karte und TCP/IP für die DFÜ-Einwahlverbindung benutzt werden soll. Da ist bei den Eigenschaften der Netzkarte aber kein PPPopE sondern TCP/IP !!?? Eine feste IP-Adrersse für die Netzkarte hab ich auch vergeben. Das Internet geht problemlos. Brauch ich PPPoE für die netzkarte oder kann ich TCP/IP lassen?
    Einzelplatzrechner, Windows XP Home SP2.

    Dank Euch
    Chris
     
  2. Morrison

    Morrison Byte

    Hi,
    der Win interne WAN PPPoE Treiber wird bei DFÜ benutzt und unterstützt nur ein MaxMTU Wert von 1480.
    Schlabbachs PPPoE Treiber unterstützt ein MaxMTU von 1492.
    Ich würd´ den installieren, und zwar ist das ein Protokoll das unter Start-Einstellungen-Netzwerkverbindungen->rechtsklick LAN-Verbindung ect. -Installieren-Protokoll installiert wird.
    Dann Im T-Online StartCenter - Einstellungen-Zugangsart
    alle Adapter auflisten lassen und den PPPoE wählen!!
    Den Treiber findest Du hier: http://www.raspppoe.com
    und Tipps und Tricks dazu hier: http://www.dslteam.de/winsoft.html :dafür:
     
  3. Hallo Chris, in folgendem Forum könntest du zu/mit deinen Frage ziemlich erfolgreich sein! Gruß
    http://www.free-av.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi

    (Übrigens ..bei WinXP....T-DSL ist immer PPP...und nix TCP..und bei einem Einzelplatz auch kein (Heim)netzwerk mit dem Asisstenten einzurichten, und...KEIN Häkchen vor "TCP/IP" und keines vor "Client für Microsoft Netzwerke" in "Eigenschaften" in "LAN-Verbindung"...)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen