Prämien bei web.de

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Hans.Istdawer, 28. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hans.Istdawer

    Hans.Istdawer ROM

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    1
    Kennt ihr jemand, der schon eine Vermittlungs-Prämie bei web.de erhalten hat?

    Ich habe jetzt den zweiten Kreditkarten-Vertrag bei AMEX über web.de abgeschlossen und weder für den ersten den versprochenen Hotelgutschein (2002) erhalten, noch Ende vergangenen Jahres den USB-Memory-Stick 64 MB. Sind dies Einzelfälle oder ist das die Regel? Bisher keine Antwort von bonus24 (soll abwickeln) oder web.de auf meine Schreiben erhalten.
    Wie sind eure Erfahrungen - könnte man doch schon an ein krummes Ding denken oder?
     
  2. assedo

    assedo Byte

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    hatte auch die Amex + USB-Stick ausgewählt. Nachdem ich auch insgesamt 3x die Nachricht bekommen habe, dass der Stick bald lieferbar sei, es sich aber nix getan hat, ist mir der Kragen geplatzt.

    Ich hab den Geschäftsführer von der firma über die die prämienauslieferung erfolgt ein einschreiben gesandt und ihm angedroht schadensersatz wegen nichterfüllung zu stellen. innerhalb der von mir festgesetzten 14-tägigen Frist hab ich dann den Stick plötzlich bekommen.

    das ganze ist aber nun auch schon fast 4 wochen her. es wundert mich deshalb, dass immer noch nicht alle ihre sticks bekommen haben

    gruß
    assedo
     
  3. davoman

    davoman ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7
    habe mich auch vor ca 1-2 Monaten bei amex angemeldet.
    habe letzte Woche Dienstag eine mail von bonus24 bekommen in dem stand, dass sie mir den stick in nächster Zeit zuschicken wollen. Bin mal gespannt ob die den tatsächlich schicken, da ich schonmal gelesen habe, dass Leute Ihre Prämie nicht bekommen haben.
     
  4. hoegi1973

    hoegi1973 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    224
    Ich hab zwar keine Ahnung, ob bei web.de alles immer glatt läuft, aber hier handelt es sich eindeutig um nicht eingelöste vertragliche Verpflichtungen.

    Am besten, Du mahnst die Lieferung der beiden Teile mit Setzung einer Frist an (Frist am besten 30 Tage, damit die sich nicht so unter Druck gesetzt fühlen). Kommt keine Reaktion: weitere Mahnung mit kürzerer Fristsetzung (8 Tage), in dem Du Dir weitere rechtliche Schritte eindeutig vorbehälst - per Einschreiben mit Rückschein.

    Fruchtet auch das nicht, bleiben 2 Möglichkeiten:
    1. direkt vor Gericht gehen (Nachteil: teure Vorleistungen)
    2. gerichtlichen Mahnbescheid

    Bei beiden Lösungen hast Du anschließend einen vollstreckbaren Titel in der Hand. Sollte dann immer noch nicht geliefert werden, so kannst Du einen Gerichtsvollzieher mit Zwangsvollstreckung beauftragen - dabei auftretende Kosten sind vom Schuldner zu tragen.

    mfg


    hoegi1973
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen