Preis /Leistungs Gamer PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Khagan, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Khagan

    Khagan Byte

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17
    Hallöchen
    Ich eröffne diesen Thread da mein alter Medion pc (1,8 ghz, Radeon 9600XT [125mb], 700 SD-Ram) langsam zu langsam wird :)

    Ich würde mir daher gerne einen neuen zulegen und da mir vom momentanen Aldi-PC abgeraten wurde (nicht aufrüstbar) will ich mir nun in der ähnlichen Preisklasse (800-1200) nen eigenen PC basteln bzw. basteln lassen (hab bekannte die sowas schonmal gemacht haben)
    Leider Gottes verstehe ich wenn es um PCs geht nur Bahnhof. Und kenne mich nur rudimentär mit Hardware aus (1ghz Ram is besser als 500 etc.) :bahnhof:
    Und daher sind die im Sticky Thema "Wunsch PCs ...." aufgeführten
    Hardwarekombinationen immernoch zu komplex für mich.

    Ich dachte mal ich erkläre euch meine Anforderungen (muss der PC haben) und meine Wünsche(muss nicht unbedingt sein, wär aber schön) Und hoffe dann darauf das ihr so freundlich seit mich mit eurem Fachwissen zu erleuchten.

    Anforderungen:
    1.Grafikstark für momentane Spiele und auch Zukunftsorientiert (KEINE super-grafikkarte, wenn ich damit Battlefield 2 oder ähnliche Spiele ohne ruckeln spielen kann und der pc auch bei demnächst erscheinenden Spielen nicht sofort schlapp macht reicht das vollkommen.

    2. Aufrüstbar (also ein nicht zu enges Case und zb. nen unbenutzten Ram-slot für ne Ram-Erweiterung, oder auch Graka-slot in den nicht nur wenige Typen passen)

    3. Leise(!) (Der PC kann Geräusche machen, aber bitte unter der
    Lautstärke eines startentenden Düsenjets ;) (wie meiner leider :( )
    Je Leiser deste Besser.

    4. Dvd Brenner (vielleicht auch dieses double-layer je nachdem ob das sinnvoll ist)

    5. Usb 2.0

    6. Lan-Party geeignete Netzwerkkarte (keine Ahnung ob es da Unterschiede Gibt )

    7. ordentliche Soundkarte (will beim Zocken /musi hören auch was halbwegs hörbares rausbekommen)


    Wünsche: (müssen nicht erfüllt werden)

    1.Schmuckes Case (nicht zu aufdringlich, aber nicht einfach nur weiß lackiertes Blech)

    2. genug USb-Anschlüsse in der Front (mindestens 2)


    So das waren meine Anforderungen und Wünsche an den neuen PC.
    Ich hoffe ihr helft mir und sucht mir was schickes(und dennoch günstiges!) raus, ich würde mich sehr darüber freuen (wenn weitere Infos benötigt werden, fragt einfach nach!)

    Gruß Khagan
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin
    Mal ein Vorschlag:

    CPU: Athlon64 3700+ tray ~€182
    Kühler: Zalman CNPS7700AlCu ~€30
    Board: MSI K8N-Neo4 Platinum ~€107
    Grafik: Leadtek GeForce6800GS ~€191
    RAM: MDT 2048MB DDR400 Kit ~€167
    Festplatten: 2x Seagate ST3160812AS (S-ATAII 160GB) je €69
    Brenner: NEC ND4550A ~€45
    Netzteil: Tagan TG430-U15 ~€88
    Gehäuse: ThermalTake Soprano (silber od. schwarz) ~€87
    Sound: Creative Labs X-Fi Extreme Music ~€104

    Gesamt = 1139€

    Preise sind von www.mindfactory.de
    Das Gehäuse ist Geschmackssache, nur ein Beispiel...
     
  3. Khagan

    Khagan Byte

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17
    Danke für die Hilfe!

    Hab aber noch nen paar Fragen zu deinem Vorschlag: (is immerhin ne Menge knete, ich hoffe du siehst das nich als Kritik an)

    1. Wieso ne 100 Euro Soundkarte? ( ich bin kein Tontechniker falls du das denkst. Oder braucht man so ein Gerät für halbwegs ordentlichen Sound?)

    2.Könnte man (vielleicht durch Ersparniss bei Sound) noch nen zweites Laufwerk einsetzen? Finde das sehr praktisch (muss nicht unbedingt DVD lese fähig sein)

    3. Ist das Mainboard nicht ziemlich laut?

    4. wie schauts aus mit cpu runterschrauben und mehr in die Graka investieren? (bringt 256mb mehr, oder ist das unnötig?)

    5. Sind 2 ghz ram heute schon standard, oder könnte man den auf 1,5ghz runterschrauben ohne das der pc meinen Anforderungen nichtmehr gerecht wird? (spart geld das man dann woanders einsetzen kann)
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Bei der Soundkarte tut es natürlich auch die Audigy 2ZS! Die hab ich selber, kommt ein Sound raus dass man umfällt! ;)
    Ein sehr gutes Leselaufwerk ist das Plextor PX-130A!
    Das Board ist nicht lautls (dann müsstest du ein passiv gekühltes nehmen), aber durchaus erträglich!
    Und 2GB RAM ist schon ein Vorteil, aber auch mit der Hälfte kommst du gut hin! Kan man ja auch später noch leicht aufstocken!
     
  5. Khagan

    Khagan Byte

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17
    Nochma danke für die fixe Antwort (will am liebsten am Mittwoch die Teile bestellen)
    Das Leselaufwerk is gebongt.
    Die Soundkarte auch.

    Jedoch werfen meine Fragen bzw. deine Antworten neue Fragen auf die ich wiedereinmal ( :confused: ) nicht selbst beantworten kann:

    1. Wenn ich den ram auf 1,5 ghz kürze bleibt Kohle für ne bessere graka, welche würdest du dann empfehlen (wäre 256 mb für nen zock-orientierten pc nich besser?)

    2. Ist genug Platz für ein Leselaufwerk? (dein Vorschlags-pc hat immerhin 2 Festplatten)

    Am liebsten wäre es mir wenn du deine Hardware Liste noch einmal überarbeiten könntest. :bitte:

    Gruß Khagan
     
  6. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Ich bin der Meinung, dass flipflops Zusammmenstellung viel zu teuer ist...da kriegt man schon besseres billiger...werd mich morgen mal dranmachen
     
  7. Khagan

    Khagan Byte

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17
    Immer her mit weiteren Vorschlägen.

    Gruß Khagan
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    1,5GB ist ungünstig, entweder 1GB oder 2GB!
    Auf die RAM-Kapazität kommts bei einer Grafikkarte nicht (nur) an, mit der 6800GS kannst du alles sehr angenahm zocken, aber wenn du eine bessere willst, nimm die GeForce 7800GT!
    Und du wirst dich wundern, wie viel Platz in einem aktuellen Tower ist, der lacht über 2 Festplatten und 2 Laufwerke! ;)
    Neue Liste kommt gleich...
     
  9. gibo

    gibo Byte

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    110
    Zu der Frage mit der MB zahl bei grakas die ist erstma net so wichtig viel wichtiger sind Pixel-Pipelines Chiptakt und speichertakt wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte^^... und ne gute 128 karte kann besser sein als ne 256 karte und wenn du geld sparen willst dann nimmste nur 1gb ram das reicht aufjedenfall

    mfg
     
  10. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    @erdinger: du verwechselst da irgendwas...
     
  11. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    was soll ich denn verwechseln?
    Ich hab ein System zusammengestellt für mich, was eine 7900 enthält + allen drum und dran (dualcore usw) für 1150 €
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ohm an, ich habe huier nichtmal was geschrieben:

    aber jetzt:
    bei 1200€ wuerde ich einen dual Core nehmen, einen X2 3800+

    dafur wenn es dan zu teuer ist nur 1GB Ram.

    erdinger: wen ich nicht gerade voll in Paty launde waere koennte ich das auch.. ;)

    also Jungs ( vorallem anke) ihr stellt ihm bestimmt was feines zusammen, ich werde bei Zeiten mal meinen Senf abgeben... :D
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    @flipflop: Viel Spaß, reiss dich zusammen...
    @erdinger: Ich bin nicht flipflop, das hast du verwechselt!
    Ich aber nicht! Besser jetzt noch beim SingleCore bleiben und später einen stärkeren X2 aufrüsten! Der 3800+ ist bei nicht-DualCore optimierter Software (also auch noch bei den allermeisten Spielen) etwa so schnell wie ein SingleCore 3200+, und dafür ist er eindeutig zu teuer!
     
  14. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Habe das Gefühl Ihr beide werdet in letzter Zeit häufiger verwechselt ;)

    Ansonsten gibt es wenig einzuwenden...ich stimme Dir mit dem Singlecore zu.
     
  15. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Sorry....hab gestern 2 Spritzkes bekommen, die mich schon fast einnicken ließen ;)
    geiler stoff :ironie:
    deshalb hab ich das System da auch nicht zusammengestellt

    Schuldige vielmals FlipFlop
     
  16. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @erdinger: kein Problem

    @ anke: es wird nur am Wochenende wirklich gebechert, so in der woche haengst du nur ewig in den bars rum.

    klar ist der X2 3800+ bei nicht optimierten anwendungen ein teurer 3200+, aber er wird sich spaetestens mitte des jahres bezahlabr machen,. wenn viele Spiele auf Dual Core optimiert sind.

    @trantor:

    wo wurden anke und ich den noch verwechselt??

    ich war ja schon letztens dafuer aus uns ankesflipflop oder flipforever zu machen :ironie: ;) :D
     
  17. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Ich sehe das mit den dual cores genauso wie flipflop. Die sind halt die zukunft und ich denke auch, dass die Unterstützung bzw. Optimierung für die dual cores sogar besser sein wird als die von 64bit.

    Mitte des Jahres wird sich der Dual Core ausgezahlt haben und bis dahin reicht die Power auch so dicke. Außerdem kann man ja durch Übertakten noch einiges rausholen ;)
     
  18. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Und wenn die CPU bei wenigen Anwendungen dann nur auf das Niveau eines 3200+ Singlecores kommt...na und?
    1. Das reicht völlig
    2. Wird sich es, siehe oben, mitte des Jahres auszahlen
    3. Muss man keine neue CPU kaufen, wenn man doch mehr Multitasking machen will

    :)
     
  19. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ausserdem machen sich 200 Mhz nicht so grossartig bemerkbar...

    Also wenn du die Kohle hast, nimm den Cual Core, wen nicht dann den A63 3700+
     
  20. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Ich stimme Anke und Trantor mit der Single-Core CPU zu.
    1. Im Moment gibt es kaum Spiele die eine DC CPU unterstützen.
    2. AMD`s DC CPU`s haben noch ein schlechtes PLV. Intels`s DC CPU`s bringen zu wenig (Spiele-) Leistung.
    3. DC CPU lohnt sich nur,wenn man die neuesten Games zocken will oder mehrere Programme gleichzeitig laufen.
    Lieber auf DC umsteigen,wenn die Preise gefallen sind. Wird wahrscheinlich der Fall sein,wenn der AM2 eingeführt wird.
    Anke`s Zusammenstellung sieht gut aus. Alternative beim Board wäre das: http://www.geizhals.at/deutschland/a130324.html
    Laß die Soundkarte doch vorerst mal weg und nutze den Onboard- Sound. So schlecht ist der gar nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen