1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Preiswerte DVI-D Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Bellerophon2, 5. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bellerophon2

    Bellerophon2 ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    kennt jemand eine preiswerte DVI-D Grafikkarte, deren Performance nicht unter der einer Radeon 9200SE liegt?

    Ich blick da einfach nicht mehr durch, viele Verkäufer und auch die Hersteller schreiben auf ihren Homepages immer nur DVI: Vorhanden... Aber welches???

    Danke für die Hilfe

    Thomas
     
  2. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
  3. Bellerophon2

    Bellerophon2 ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hmmm... wenn man das so liesst, könnte man meinen ich bräuchte garkeine neue Grafikkarte... Heißt das im Klartext, dass ich meinen DVI-D TFT an eine DVI-I Karte hängen kann???
    Dann weiß ich nur nicht, woher die von mir unter HIER beschriebenen Probleme kommen... I think I get crazy!!! :aua: :heul: :aua:

    Thomas
     
  4. Teddyknuddel

    Teddyknuddel Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    72
    Ich würde es einfach mal mit nem entsprechend anderem Kabel probieren. Manchmal ist es die einfachste Lösung, so einfach, das man es gar nicht in Erwägung zieht.
     
  5. Eisenfaust

    Eisenfaust Guest

    Hallo,

    diese Konstellation DVI-I Grafikkarte und DVI-D Monitor interessiert mich auch brennend.

    Denn wie verbinde ich das :confused:
    Kann ich ein DVI-D KAbel (an beiden Enden 24+1 Pins) nehmen oder passt dieses nicht in die 24+5 Buchse hinein?

    Benötige ich also einen Adapter von 24+1 auf 24+5 :confused:

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Eisenfaust
     
  6. Eisenfaust

    Eisenfaust Guest

    sorry, Link überlesen :rolleyes:

    Gruß
    Eisenfaust
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Möglicherweise liegt es daran, dass du nicht die Standard-Auflösung/-Frequenz für den Monitor benutzt und der deshalb Darstellungs-Probleme hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen