preiswerter Gamer PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von erox.nds, 24. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Ich will für möglichst wenig Geld noch akzeptabele Qualität.
    Ich spiele schonmal die neusten Spiele, aber Haupsächlich Tactical Ops Crossfire was auf der UT2004 Engine basiert.

    Folgende Hardware habe ich im Auge:

    AMD Athlon 64 3500+ Venice
    Gigabyte K8N Pro-SLI
    Arctic-Cooling Freezer 64 Pro
    Mousepad Steelpad 4D
    audigy 4
    Gecube Radeon X1800 GTO
    razer copperhead
    Cherry Tastatur
    headset medusa mit usb
    Netzteil LC6550 Super Silent black 550W ATX V2.0
    Samsung SP1614N IDE hab ich derzeit und will ich behlaten
    Ram

    Das Netzteil habe ich so billig wie möglich gewählt, da ich der meinung bin, dass es nur Strom liefern muss und mehr nicht und dafür braucht ich keine super Marke oder sehe ich das flasch?
    Ram habe ich ebenfalls ein billiges genommen, weil ich man es doch eigentlich ein billiges mit der seolen Taktung genauso tut oder ist das falsch?
    Was an der genannten Hardware würde meine System am ehesten abbremsen, die Festplatte? Weiß jemand wie laut die Platte ist? Habe nichts gefunden wegen db.
    Ich bitte um Hardwarevorschläge, sollte aber eine gute Preisleistung haben, da ich Schüler bin und alles sleber blechen muss.
     
  2. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    HI!


    Zum Mainboard: Du hast SLI gewählt.. und ne ATI Grafikkarte.. Geht SLI nich nur mit Geforce und Crossfire mit ATI?


    Un wenn du dir die Option mit SLI für ne 2. Grakarte freilassen willst nimm die Geforce 7600.. kostet auch ~ 180€ wie die 1800 von ATI..

    Greetz
     
  3. G3de

    G3de Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    175
    Wenn ich mir schon einen neuen Rechner baue, würde ich wenigstens schon eine CPU mit 2 Kernen nehmen. Da gibts auch schon preiswerte von Intel und AMD.
     
  4. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    ich will mir eigentlich schon die ati x1800 hohlen, weil die für den preis sehr gut ist. doch meinst du das sli ist unnötig für mich? Hab das board nur genommen, weil es testsieger war. Soll ich wohl ein etwas einfacheres board nehmen ode einfach nur das selbe ohne sli falls es das gibt?

    und den 3500 cpu von amd bekomm ich für 134 € und was kostet mich ein 2kerne auch mit 3500 Mhz? ich glaub mal so über 200 € und das ist mir definitiv zu viel für einen cpu.
     
  5. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    Du kannst kein SLI Mainboard haben und eine ATI Karte..


    SLI nur mit Geforce Karten

    Crossfire nur mit ATI Karten


    alles klar? Deshalb musst du nun entscheiden ob du lieber ein SLI Mainboard nimmst, aber dafür min. 1 Geforce Grafikkarte oder ein Crossfire Mainboard mit min. 1 ATI Grafikkarte..


    wenn du aber auf SLI oder Crossfire setzt, müssen es schon genau die selben Grafikkarten sein, sonst klappt es nicht, un deshalb musst du wissen wann genau du eine 2. Grafikkarte kaufst und ob die dann noch eventuell verfügbar ist...


    Greetz
     
  6. G3de

    G3de Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    175
    Von Intel gibt es den Pentium D mit 2,66GHz (ab 115€) und 2,8GHz (ab 162€). Ist ja nur meine Meinung. Aber ich würde mir jetzt nicht nochmal eine Single-Core CPU kaufen. Jetzt kommt Dual-Core.
     
  7. Blade911

    Blade911 Megabyte

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    1.108
    Sag doch ersteinmal wie viel geld du investieren möchtest!!!
     
  8. Blade911

    Blade911 Megabyte

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    1.108
    Mein Vorschlag:


    • MSI K8N Neo4 Platinum
    • NVIDIA nForce4 Ultra, Sockel 939, 1000 MHz (DDR)
    • € 111,-*

    • Seagate ST3200827AS
    • 200 GB, 11/8192/7200, Serial ATA/300
    • € 79,-*


    • Zalman CNPS 7700-AlCu
    • 4000+, 20 - 32 dB(A)
    • € 37,-*

    Netzteile über 400 Watt
    • Enermax EG465AX-VE(G)FMA (460 WAtt)
    • für ATX12V 2.0 Mainboards, 2x SATA
    • € 79,-*

    Floppy-Laufwerke
    • NEC Diskettenlaufwerk
    • 1,44 MB, Floppy, 3,5"
    • € 9,90*

    Gehäuse Midi Tower
    • Thermaltake Soprano
    • 4x 5,25" / 2x 3,5", 5x 3,5", ATX, ohne Netzteil
    • € 64,-*
    • Gehäuselüfter
    • Anzahl: 2

    CPU Sockel 939
    • AMD Athlon 64 3500+
    • 2200 MHz, 512 KB, Sockel 939
    • € 134,-*

    DVD-Brenner IDE
    • BenQ DW-1655
    • DVD±R/RW, DL±R, ATAPI
    • € 54,-*


    Grafikkarten ATI PCIe
    • Sapphire Radeon X1800XT ViVo
    • 256 MB GDDR3, Radeon X1800 XT, PCIe x16
    • € 229,-*

    Arbeitsspeicher DDR 512 MB
    • MDT DIMM 512 MB DDR-400
    • für PC, PC3200, 2,5
    • € 90,-* (2x)

    Summe:
    € 886,90*
     
  9. Blade911

    Blade911 Megabyte

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    1.108
    wenn du noch sparen möchtest dann spar am netzteil:

    dieses z.B: BeQuiet! Blackline 420Watt @ 60€

    oder an der CPU: diese 3200+ @ 110€

    Aber bitte kein Billig- Netzteil!!!
    Kein boxed- Lüfter
     
  10. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Von Intel gibt es den Pentium D mit 2,66GHz (ab 115€) und 2,8GHz (ab 162€). Ist ja nur meine Meinung. Aber ich würde mir jetzt nicht nochmal eine Single-Core CPU kaufen. Jetzt kommt Dual-Core.

    Was für Vorteile hat Dual-Core? und ist es überhaupt schlau sich für 162 € 2,8 gig dual zu hohlen und für 134 € 3,5 gig singel zu hohlen?

    @Blade911
    dein Mainboardvorschlag ist für ati? und mir ist das mainboard und die gkarte bischen zu teuer, soll weniger teuer sein, auch wenn die Leistung dabei weniger wird. Mein Mainboard soll eigentlich nur seine aufgabe tun, zu allem was ich haben will (die gannante hardware) kompatibel sein, und keines der hardware abbremsen. Gibts da so ein Board für mich für unter 90 €?

    Und gibts evtl. noch nen billigeres netzteil, im bereich von 50 €? was kann denn passieren wenn ich nen billig netzteil hohle?

    und ich mein für 90 € gibts doch schon infineon arbeitsspeicher. was wäre wenn ich mir ein billig ding für 70 € hohle?
     
  11. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559

    von amd gibts keine 3,5GHZ und wenn dual core dann amd!!!
     
  12. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Beim Netzteil sparst du an der falschen ecke. Mal ein Beispiel (war vor 4-6 wochen oder so):

    1 PC steht in Wohnzimmer, ein PC steht in meinem Zimmer. In meinem Zimmer hat der PC ein 80€ Marken Netzteil, im wohnzimmer ein billig netzteil. Beide PCs sind an. Ich mach ein BIOS Update am PC mit dem 80€ Netzteil. Auf einmal geht strom für paar milisekunden weg (lampen und alles gingen aus), PC im Wohnzimmer geht aus, mein PC macht fleißig beim BIOS Update weiter. Hätte ich nicht so ein NEtzeil, wär mein bios jetzt geschrottet.

    Also die empfohlenen NTs von bequiet oder enermax nehmen.
     
  13. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
  14. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    1.) Dagegen spricht aber, dass das bei norskit ist und norskit ist *******.

    2.) Zu dem Preis gibts viele ebenbürtige boards ... also "der hammer" ist übertrieben.

    3.) Ich würde an deiner stelle lieber das asrock dual sata2 kaufen und das gesparte geld in ein besseres NT investieren.

    4.) Wieso ignorierst du meinen Beitrag zum NT?
     
  15. Blade911

    Blade911 Megabyte

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    1.108
    Wie wärs denn damit:

    CPU 3200+ @ 105€
    Board ASUS A8N-E @ 80€
    RAM 1GB Corsair @ 84€
    Netz BeQuiet! 420 Watt @ 60€
    Brenner BenQ 1655 @ 50€
    Western Digital 250GB @ 75€
    Grafik MSI 7600GT @ 180€
    Gehäuse Soprano @ 60€
    CPU Lüfter Thermaltake Big Typhoon @ 32€

    Das macht dann: 726€

    Preise gerundet von hardwareversand.de

    Das ABIT- Board, was de da vogeschlagen hast, haut mich auch nicht vom hocker....
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Netzteile der billigen Art sterben selten allein. Sie reißen alles mit, was angeschlossen ist. Daher solltest Du die 60€ für ein Markennetzteil ruhig investieren. Das NT kann man schlißelich auch noch in einem späteren Rechner weiterverwenden.

    Auf SLI oder Crossfire kannst Du im Prinzip verzichten. Nimm ein Board von einem Markenhersteller wie Asus, Abit, DFI, Epox, MSI, Gigabyte etc. - die gibt es auch schon unter 100€.
    Der NForce4-Chipsatz sollte für Spiele die beste Wahl sein.

    Gruß, andreas
     
  17. Alinho

    Alinho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    497
    Wobei die Paar Prozent es nun auch nicht ausmachen (wenn überhaupt)
     
  18. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
  19. Darkhound

    Darkhound Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    378
    Also tue Dir einen Gefallen und kaufe Dir auf KEINEN Fall ein Asrock-Board. Ich war selber Leidtragender... schlimmer geht's echt nur noch beim ECS K7S5A (damals). Beim NT würde ich auch nicht sparen wollen, das ist die Lebensversicherung für Deinen PC! Im ersten Moment vielleicht teuer, aber Du hast davon auch etwas! Ich habe früher auch gedacht "hauptsache viel Watt, dann passt das schon", aber nach einer abgerauchten CPU (incl. Grafikkarte, die ging mit über den Jordan) ist man doch schlauer. Hier würde ich Dir zu einem BeQuiet raten (ca. 60-70 €). Als Mainboard finde ich persönlich Asus ja super, kostet allerdings oftmals auch mehr. Aber bloß kein Asrock oder ECS!!! :bitte:

    Übrigens finde ich SLI auch ziemlich sinnlos... gut doppelt so teuer, aber von der Leistung her auch nicht unbedingt besser als eine gute Single-GPU. Die Spiele, die das unterstützen, kannst Du an einer Hand abzählen!

    Gruß, Darkhound
     
  20. erox.nds

    erox.nds Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    28
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen