Preiswerter PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von blondi123, 5. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blondi123

    blondi123 ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,

    als Studentin mit geringem PC-Wissen und kleinem Budget muss ich mir nun einen PC (mein 1.) für Office-Anwendungen und Internet zulegen. Der PC muß CD und Diskettenlaufwerk haben. Evtl. auch CD Brenner. Da der PC nicht für schnelle Spiele geeignet sein muß bin ich im Internet auf die Fa. Yellochip gestoßen.
    Hier bietet man mir einen PC für 260 ? mit folgender Ausstattung an:

    Beschreibung und technische Spezifikationen: Komplettrechner mit AthlonXP 2200+, Midi-Tower 300W, 30GB Markenfestplatte, 256MB Marken-DDRAM,Mainboard AsRock K7VM2 (2x DDRAM, 4x USB 2.0, 10/100 MBit-LAN, 1x Parallel, 1x Seriell, AC 97 Sound, 1xAGP 4x, 2x PCI), bis zu 32MB shared Memory Grafik, 52x CD-ROM-Laufwerk, Kupferkernkühler, 3Tasten Scroll Maus, Maus-Pad, Windows Tastatur------ Als Gehäuse wird ein Midi Tower verwendet. Dieser hat drei 5,25" sowie zwei 3,5" Laufwerkseinschübe, die Towerkonstruktion ist äußerst stabil, alle inneren Kanten sind gefalzt. In diesem Tower ist ein 300Watt Netzteil enthalten. Die Hauptplatine, ein Asrock K7VM2 (ASUS OEM), besitzt zwei DD-RAM Steckplätze. Es werden alle Festplatten bis ATA133 unterstützt. Des Weiteren bietet die Hauplatine folgende externe Anschlussmöglichkeiten: vier USB 2.0 Anschlüsse, einen Parallelanschluss, einen seriellen Anschluss einen VGA Anschluss sowie Stereo Sound für den optimalen Raumklang. Auch die neuesten Grafikkarten können beim K7VM2 verwendet werden da ein AGP Steckplatz vorhanden ist. Für Erweiterungskarten stehen 2 PCI Steckplätze zur Verfügung. Um all Ihre Daten speichern zu können, ist dieser PC mit einer 30 Gigabyte Festplatte ausgestattet. Wir verwenden nur Markenfestplatten wie z.B. Western Digital, ExcelStore, Maxtor, Hitachi oder Seagate. Um die neuste Software installieren zu können besitzt der Rechner ein 52x CDROM Laufwerk. Es wird ein 256 Megabyte DDRAM Modul(e) verwendet, damit der PC auch die volle Geschwindigkeit nutzen kann. Eine optimale Kühlung des Prozessors garantieren wir unter Verwendung eines Kühlers mit Kupferkern.

    Ist das für meine Ansprüche O.K.?
    Hat jemand Erfahrung mit der Fa. Yellochip wegen Service, Garantie, usw.
     
  2. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Also die Leute da sind sehr nett und bieten kompetente beratung.
    Ich wollte am anfang dort auch einen PC kaufen...aber leider sind die Preise im Highend Bereich etwas zu teuer.

    Martin
     
  3. blondi123

    blondi123 ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Hi,

    danke für die schnelle Hilfe!!!
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Der Rechner ist für Dich ok. Der Anbieter sieht den Bewertungen nach auch ok aus.
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hier ein paar Kommentare zu Yellowchip http://forum.geizhals.at/t155475,-1.html übrigens würde ich an deiner Stelle bei einem Händler vor Ort kaufen, da macht sich der Service besser :D . Ansonsten ist das schon ok was die Bieten. Persönlich gesehen sollte man das gute Stück aber schon wenn man da das erste mal dort bestellt bzw. kauft. Achso und einen Monitor brauchst du bestimmt auch noch :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen