Prel PA 2014: Passive Lautsprecher an den PC anschließen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von taurus99, 23. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. taurus99

    taurus99 Byte

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    114
    Meiner Meinung nach absoluter Schwachsinn. Für 40€ bekomme ich schon recht vernünftige Boxen, die besser und lauter sind, als die Ausgabe über diese Karte.
    Außerdem wird kein PCI-Steckplatz belegt, mein System nicht zugemüllt, ich kann direkt die Lautstärke ändern etc...
     
  2. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Da gebe ich Dir völlig Recht.
    Ich habe mir damals für 60 DM ein paar Quadral Aktivboxen zugelegt und die sind für meine Zwecke, ein paar Spielchen und hauptsächlich Radio hören, voll und ganz ausreichend.

    Vor allem finde ich es auch Quatsch, wegen läppiger 2x7 Watt einer PCI Steckplatz mit Interrupt zuverschwenden. Die paar Interrupts die man nur zur Verfügung hat, nutze ich lieber sinnvoller.

    mfg. piti22
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    So wie ich das verstanden habe, wird weder ein IRQ gebraucht, noch das Betriebssystem zugemüllt. Die Karte klaut sich einfach Strom aus dem Rechner, mehr nicht.
    Die Idee an sich ist nicht verkehrt, hätte selber noch ein paar Boxen sinnlos rumstehen. Allerdings habe ich inzwischen schon diese genialen Aktivboxen gekauft: JBL Duet
    [​IMG]
    Die übertreffen in Sachen Frequenzgang und Klang meine Anlage bzw. die ollen Boxen bei weitem und fallen kaum auf auf dem Schreibtisch. Ich hab im Laden beim Probehören erst verzweifelt den Subwoofer gesucht, selbst die Bässe kommen noch gut rüber :rolleyes:.

    Gruß, Magiceye
     
  4. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Das glaube ich Dir sogar @ Magic.
    Aber ganz ehrlich: Die Dinger sind potthässlich :)
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Ja wenn Du meinst...
    Ich fand die Form ziemlich ansprechend, der gute Klang kam erst hinterher dazu.
     
  6. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    Ist ohnehin Geschmackssache. Aber noch was... Der Form nach zu urteilen, würde ich jetzt einfach mal behaupten, daß die Dinger aus Plastik sind. Satter Sound aus Plastik ? Wäre mir persönlich neu ;)

    Werde mir die Dinger mal anhören. Vielleicht liege ich ja völlig falsch.

    Muß ja tierischer Schrott sein. Nicht böse gemeint :D
     
  7. Arokh

    Arokh Byte

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    12
    diese Steckkarte macht wirklich nur Sinn, wenn man

    1. auf 5.1 -Sound verzichten kann
    2. ein paar ungenutzte Lautsprecher zu Hause stehen hat, die man partout nicht wegschmeißen / versteigern / verschenken will.
    3. sich mit 2*7 Watt Leistung abfinden kann.

    Ich habe ganze 70 EUR in eine Terratec 5.1-Soundkarte + Aktiv-Lautsprecher-Set incl. Subwoofer investiert (bei ebay ersteigert, beides neu). Der Klang ist für diesen Preis unschlagbar und es gibt ja nicht nur Terratec auf dem Markt.

    Also ein klares Nein von mir zu dieser Karte, sorry !
     
  8. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Also ich denke der Hersteller hat noch nach der ultimativen Marktlücke gesucht - und eine gefunden, nur dass sie nicht so ultimativ ist ^^ Ich denke auch, dass man für das Geld schon "anständige" Aktivboxen bekommt. @brand10: Plastikboxen mit gutem Klang soll es geben, solange man unter einem bestimmten Lautstärkepegel bleibt und nicht so genau hinhört. Ich persönlich habe recht (inzwischen alte) Boxen von Trust (ja, ich weiß ^^), aber aus Holz mit Subwoofer, is schon was anderes ... aber auch andere Preisklasse, loggisch.
    Was mich noch stuzig macht: Wieso spart man Strom, wenn die Karte ihren Strom aus dem PC zieht ?? Ob der Strom nu ausm PC kommt oder aus der Steckdose, dürfte wohl einerlei sein ...
     
  9. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Von Aktivboxen (abgesehen von Monitoren etc.) halte ich nix. Ich hab noch nix im Bereich bis 100 € (teureres stellt der MediaMarkt leider nicht aus) gehört, was ansatzweise taugt. Von BOSE Systemen, auch wenn sie 3000-4000 € kosten, halte ich allerdings ebensowenig.
    Und 40 Euro für so eine Karte halte ich auch für Schwachsinn... warum nicht einen richtigen Verstärker kaufen? Mein Oldtimer macht 2x35W an 8 Ohm, was an meinen Magnat 5.1 Satelliten für mehr als ausreichend Lautstärke sorgt, bei guter Klangqualität. War auch nicht viel teurer als die Steckkarte, und sieht mit massiver Aluplatte und Holzgehäuse auch noch ziemlich gut aus. Und wer will kriegt auch nicht so alte Geräte zu einem guten Preis, die mit Sicherheit um längen besser sind.
    Dazu habe ich mir noch eine Audiotrak Prodigy 7.1 gekauft, sicher hätte es auch der on Board getan (wenn man mit billigen PC Aktiv-Nervensägen vergleicht), aber so ist der Klang noch was besser.
    Später möchte ich mit 2 massiveren Regalboxen aufrüsten, ca. 40x30x30 cm, Holzgehäuse und wohl mehr Tiefgang als die billigen (und winzigen) Aktiv-PC-Boxen Subs. Und ziemlich linearem Frequenzgang. Aber das ist eine andere Kategorie (leider auch finanziell).
    Und was Klang und unschlagbar angeht... glaube ich nicht. Die kleinen Wharfedale Diamond (und andere HiFi Boxen, z.B. Dali, evtl. KEF) gibts IIRC bereits für 100 € das Paar. Dazu noch ein guter Stereoverstärker für 30-50 €. Das müsste schon ganz anständig klingen, anständiger als Brüllwürfel.
     
  10. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Ähm, im Thread geirrt ? ;)
    [out of topic]
    Anscheinend hast du noch keine halbwegs vernünftigen Aktivboxen (mit Subwoofer) gehört. Ich für meinen Teil höre da nicht mehr viel unterschied im Vergleich mit teuren Verstärker-Lösungen. Klar, das geht nicht mit den 20€Boxen vom Aldi.

    Ich behaupte um den Unterschied zwischen guten Aktivboxen und deinem erwähnten BOSE-System zu hören, muß man schon komisch gute Ohren haben oder es sich einfach nur einbilden ...


    Ok, das kann ich nicht so stehen lassen, gibt sonst nur böse Antworten: Natürlich gibt es unterschiede, und natürlich ist die Qualität besser. Aber nicht so, als ob man sie beim Spielen oder Musik im Zimmerlautstärke oder auch noch darüber direkt raushören würde, ohne dass man 1:1 vergleicht und konzentriert auf Unterschiede achtet.
    [/out of topic]
     
  11. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    BOSE (hab die Lifestyle 38 in einem allerdings nicht optimalen Hörraum (lies Karstadt) gehört) haben mich überhaupt nicht überzeugt. Es fehlten richtige Höhen und sämtliche Mitten. Hingegen habens mir 2 Sony ES (? genaue Bezeichnung weiss ich nicht mehr) an 2 Vincent Mono-Röhrenendstufen, Vincent CD Player (ebenfalls mit Röhre) und nochmals Vincent Vorverstärker so richtig angetan. Jedes einzelne dieser Teile wird wohl grob geschätzt nen Tausender gekostet haben, aber es klang auch unglaublich gut. Glasklar, es hat einfach nur Spaß gemacht zuzuhören und danach war ich ein wenig benebelt. Lautstärke war nicht sehr hoch, ungefähr Zimmerlautstärke vielleicht. Ich hatte vorher nicht auf den Preis geschaut. Danach haben mir meine Boxen auch nur noch halbsoviel Spaß gemacht.
    Die Logitech 2.1 und 5.1 Lösungen bis ca. 100, 150 € habe ich zum Beispiel gehört. Nicht sonderlich überzeugend.

    Ps: Wieso im Thread geirrt? Wo hier schon über irgendwelche einfachen Aktiv Boxen geschwärmt wird... als ob die es mit richtigen HiFi Boxen aufnehmen könnten, die jemand vielleicht noch im Keller stehen hat. Wobei denke ich mal ein richtiger Verstärker an der Soundkarte für besseren Sound sorgt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen