Premiere das volle Programm

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von pinball, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Wie verzweifelt Premiere um jeden Cent kämpft erfahre ich zur Zeit am eigenen Leib.
    Seit 6 Jahre habe ich immer mindestens 1 Premiere Abo zeitweise waren es auch mal 2-3 gleichzeitig in all der Zeit wurden immer schön pünktlich die Gebühren abgebucht und ich war auch bis Mitte letzten Jahres ein zufriedener Kunde.
    Zu besagtem Termin lief damals ein Vertrag aus der an einen Mietdecoder gekoppelt war dieser wurde nach vielen Umständen und einigen geplatzten Terminen auch irgendwann abgeholt nach einigen Wochen es waren schon eher 2 Monate stellte ich dann fest das die Kaution für den Decoder immer noch nicht an mich zurück Überwiesen worden war es brauchte mehrere Telefonate und 2 Einschreiben bis ich mein Geld hatte.
    Im Oktober 2004 lief wieder eines meiner Abos aus und ich vergaß die dazugehörige Smartcard innerhalb von 14 Tagen an Premiere zurück zu schicken am 7.11.04 erhielt ich von Premiere eine Aufforderung mit Datum 04.11.04 die Karte innerhalb von 10 Tagen aus zu händigen oder 35.- Euro zu Überweisen am selben Abend und auch am nächsten Tag suchte ich diese Karte wie verrückt konnte sie aber nicht finden also überwies ich die geforderten 35.-Euro am 08.11.04 um14.35 online.
    Bei der Suche nach der Karte fand ich auch noch ein paar ungeöffnete Briefe von Premiere an mich bei deren Durchsicht fand ich dann auch die ein Jahrlang unbenutzte Smartcard.
    Ein Anruf bei Premiere brachte folgendes Ergebnis ich sollte die Karte per Einschreiben zurück senden (dies tat ich am 08.11.04 um 15.36 laut Einlieferungsbeleg) und würde mein Geld wieder Bekommen das ganze ist jetzt 14 Tage her das Geld ist noch immer nicht auf meinem Konto.
    Heute Abend Anruf bei der Premiere Hotline den Fall geschildert Antwort die Karte wurde zu spät eingesandt die 35.- Euro bleiben bei uns.
    Ich wurde noch nie von jemand mit dem ich seit Jahren Geschäfte mache und der lange gutes Geld an mir verdient hat so dreist abgefertigt die Worte Kulanz oder Kundenzufriedenheit kommen im Wortschatz der Premiere Mitarbeiter wohl nicht vor, ich habe Premiere nun aufgefordert die von mir bezahlte Karte innerhalb von 14 Tragen an mich zurück zu schicken ansonsten werde ich wohl einen Anwalt einschalten der meine Forderung betreibt ich habe weder Zeit noch Lust mich mit solchen Kleinkram rum zu Ärgern.
    Das ich unabhängig vom immer tollen Programm es muss einfach Super sein sonst würde es nicht ständig wiederholt, Premiere nur wärmstens empfehlen kann wird sich der geneigte Leser wohl Denken können.
    Ich werde euch über den Stand der Dinge auf dem laufenden halten.

    Gruß pinball
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    Bitte nicht ! So ganz unschuldig bist Du ja auch nicht und Deine Schreibe ist einfach zu anstrengend ! :rolleyes:

    Mal ehrlich: verstehst Du das ? :p
     
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo Scasi,
    unabhängig von meiner Schreibe wusste gar nicht das hier ein Forum für Literaturkritiker ist kann ich eigentlich keine Schuld bei mir sehen.
    Noch mal in zeitlicher Reihenfolge ich bekomme am 7 November einen Brief von Premiere ich überweise am 8 November das Geld ebenso sende ich am gleichen Tag die wiedergefundene Karte zurück.
    Darauf hin teilt mir Premiere mit es hätte zu lange gedauert.
    Ich habe 24 Stunden gebraucht um zu reagieren, Premiere hat über 2 Monate gebraucht um mir eine Kaution zurück zu bezahlen.
    Ich war über 6 Jahre Kunde mit zeitweise 3 Abos gleichzeitig und war nie mit irgendeiner Zahlung im Rückstand.
    Gute Nacht
    pinball
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen