1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Premium-Ratgeber: Die dunklen Seiten des Internets

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pebu, 31. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pebu

    pebu Byte

    > Premium-Ratgeber: Die dunklen Seiten des Internets

    Genau meine Meinung, denn die Premium-Ratgeber sind meist nur Geldabzocke...:-)

    pebu
     
  2. dingsda

    dingsda Byte

    also dafür brauche ich kein Premium Ratgeber!

    Vor einiger Zeit meinte jemand zu mir MP3 download das sei dir Welt. Kann ich nur lachen! Wer in den dunklen Seite herum krabbelt und dabei nicht merkt welchen Nachtisch er kassiert, hat übers Internet überhaupt nichts kapiert.

    Ich habe mal mein ZX 81 selbst zusammen gelötet, nur um zu sagen wie lange ich dabei bin, und Gestern zum erstenmal die erlahmende Mühe gemacht ganz offiziell ein Satz MP3 runter geladen. Die einzigen verarschenden MP3 Anbieter sitzen in Deutschland! Wo selbst bald atmen verboten wird! Der Rest ist die grosse weite Welt.
     
  3. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Das ist mal wieder Verwurstung von PC-Welt-Artikeln in der Zweit-oder Drittverwertung. In der Hinsicht ist die Online-Redaktion einsame Spitze. Für denjenigen, der Zeitschrift liest, höchst enttäuschend.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen