1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Premium USV

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kipp-Laster, 6. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kipp-Laster

    Kipp-Laster Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    46
    also ich hab bald 2 pcs. bei einem kumpel fliegt immer die sicherung raus wenn der seinen zweiten einschaltet. und der sagt USV ist cool. jetzt hab ich mal gesucht und eigentlich möchte ich nur eine USV kaufen, also für 2 PCs. vielleicht auch später für alle 3.

    geht das mit den anschlüssen klar oder brauch ich einen switch oder ist so ein switch nur eine steckdose die ich zwischenhängen muss, vermute ich mal. auf jeden fall will ich nicht für jeden PC eine USV haben.

    hat einer erfahrung mit sowas. - Pleeze help.
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

  3. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Also erfahrungsgemäß ist es so, daß die meisten, guten USV's mehr, als nur einen Ausgang haben, soll heißen du kannst auch durchaus 2 oder 3 PC's dranhängen!
    Allerdings erfolgt die Ansteuerung der USV immer nur über einen Rechner! Es wäre also sinnvoll, einen Verteiler zwischen beide PC's zu hängen und diesen dann an die USV!
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    1) im allgemeinen verwendet man steckerleisten um elektrischen strom "aufzuteilen". im falle einer usv funktioniert das ebenfalls.

    2) eine usv für 2-3 pc's (vielleicht auch noch für das zubehör) muss entsprechend viel leistung zur verfügung stellen und kostet dementsprechend. ich komme mit einer 500w usv bei einem ~2 jahre alten pc +monitor (alles in allem wohl 250-300w) überbrückungszeitmässig gerade so über die runden.

    3) grob 1000€ rauszuwerfen nur um cool zu sein ist eher nicht ganz soooo cool ;)

    4) was hat dein kumpel für eine besch*** elektroinstallation, dass die nicht einmal mit 2 pc's klar kommt?
     
  5. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @Michi0815

    Was ist denn ein Verteiler??? Doch sicherlich ne Steckerleiste, das meinte ich ja auch!
    Warum die Elektroinstallation mit 2 PC's nicht zurecht kommt, ist mir auch ein Rätsel!!
    Ich habe in einem Zimmer 3 Rechner stehen und kann mir zwischendurch noch gefahrlos die Haare föhnen! :D
     
  6. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    als ich mit meinem beitrag angefangen habe gab es dein post noch nicht :rolleyes:

    ich habe mal in einer bude (im wortsinn!) gewohnt. da ging auch nur entweder warmwasser im bad oder warmwasser in der küche. beides zusammen -> finster :D
     
  7. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Boahh! klingt ja wild! Aber tröste dich, da ich ausm Osten bin habe ich in meiner Vergangenheit auch Wohnungen gehabt, die ne ganz wilde Verdrahtung hatten! Ich weiß nich, ob ihr das kennt, aber da gabs zum Beispiel keinen Schutzleiter! Nur Phase und Null, wobei Null auch gleich der Schutzleiter war!
    Ich hatte damals 2 Rechner in 2 verschiedenen Räumen, an 2 verschiedenen Stromkreisen hängen und jedesmal, wenn ich beide per Netzwerk verbunden habe, hab ich eine gewischt gekriegt! Netzwerkkabel als Potentialausgleich!!! :eek: :D
    War cool!
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    In meiner letzten Wohnung gabs auch interessante Verkabelung: eine Steckdose war in Reihe zur Deckenbeleuchtung. Immer wenn an dieser Steckdose ein Gerät betrieben wurde, ging das Licht an bzw. aus :) und für nen Staubsauger hat der Strom einfach nie gereicht.
     
  9. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    *mega lol* :D :D

    Greift der Elektriker an den Stecker, riecht es nacher immer lecker! :D
     
  10. Kipp-Laster

    Kipp-Laster Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    46
    also der kann fernseher einschalten nach PC, aber nicht den dicken PC nach dem kleinen. auch an andere steckdose geht nicht. fernseher an und kleiner PC an dann fliegen die Brocken wenn der Knopf beim grossen gedrückt wird. sein papa hat ihm ne dachbude gebaut.

    er sagt immer einschaltknack. aber wenn an, ist alles normal. lass mich also nochmal dumm fragen. ich kauf USV und kann eine steckerleiste als verteiler hinten dran bauen. so eine aus dem baumarkt. und an diese normale leiste schliesse ich die PCs an. dann fängt der USV beim einschalten den knacks ab und alles wird gut. is das so richtig? kauf ich also für 4 PCs eine 1 MWatt USV?

    beim duschen hat er kein probs obwohl da viel mehr verbraucht wird. es fliegen immer 2 verschiedene Sicherungen. und dann ist die dachwohnung vorne dunkel. sieht so aus, als wenn alles an dieser einen sicherung hängt.

    gibt es eigentlich nur diese USV-eier oder auch soetwas im desktop-gehäuse die man auf andere gehäuse stapeln kann. oda sogar selbstbau.

    da weiß ich schon viel mehr. - danke + greeetz
     
  11. Suruga

    Suruga Guest

  12. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Ich möchte jetzt nicht klugscheißen aber ich würde jetzt wirklich spontan vorschlagen, nen richtigen Elektromeister an die Geschichte zu lassen!!! Das, was du schilderst, bezahlt keine Versicherung!!!
    Alles an EINER Sicherung????!!!! :eek: :eek:
    Steckdosenleiste ausm Baumarkt??? Für EDV???? :eek: :eek:
    ANGST!!!
     
  13. Kipp-Laster

    Kipp-Laster Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    46
    kann man das überprüfen und abändern. der kumpel ist immer mit den nerven fertig ud traut sicht nimmer seine beiden PCs an zu machen.

    also wenn ich das verstehe. zuviele steckdosen an einer sicherung. kann man das umhängen ohne wände aufstemmen. wieviel darf eigentlich an eine steckdose, so zum anschalten.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    magiceye04: wenn ich noch was machen muss, muss du nur sagen.
     
  14. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Also, wenn sein Papa die Dachwohnung ausgebaut hat und schon bei 2 PC's die Sicherung kommt (die EINE für ALLES ???) würde ich wirklich mal ne richtige Elektrofirma holen!!!
    An eine Steckdose würde ich nie mehr, als 1,5kW hängen!!, wobei jeder Stromkreis eigentlich ne eigene Sicherung braucht!!
    Laut DIN VDE100!!!
     
  15. Suruga

    Suruga Guest

    Lasst euch nicht verarschen!
    Kipplaster hat weder ein Problem mit seiner Stromversorgung , noch mit seinem PC.

    das nennt man: "aus Langeweile ein Forum aufmischen"
    Oder platt gesagt: Schei*e ein Troll
     
  16. Yarano

    Yarano Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Also Steckdosen werden in im Haushalt normalerweise mit 16A abgeschichert. Daraus ergibt sich das man an 3,6kW Leistung abgreifen kann. Da man aber häufig mehere Räume an einer Sicherung hängen hat, erreicht man die schnell, vor allem wenn Muttern dann noch ihren 1700W Staubsauger anwirft. ;-)

    Bei einem Neubau würde ich für jeden Raum eine eigene Sicherung vorsehen, für Räume mit vielen Geräten auch zwei.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen