1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Presario 5517 schneller?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ah_dersee, 1. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Habe bei einen Compaq Presario Desktop Win98 durch XP ersetzt. Schaue nun, ob man einen etwas schnelleren Processor einsetzen kann.

    Motherboard: Chaintech 6VTA2
    ID: 07/07/1999-693-596-8671-2A6LGC3AC-00
    FSB 100 MHz
    CPU: Intel Pentium III, 500 MHz, Katamai, A80525, 242 Contact SEC Cartridge
    Core Spannung 2.00 V / 2.05 V (wird von AIDA32 angezeigt)
    Award Modular BIOS v4.51PG, 07/07/99

    Habe vor mir eine Pentium III CPU der gleichen physikalischen Bauart mit folgender Aufschrift:

    700/256/100/1.65V S1
    00150684-0091 COSTA RICA

    Meine Fragen wären:
    1) Kann man auf dem Board überhaupt eine schnellere CPU einsetzen und wenn ja welche?
    2) Kann man meine 700 MHz CPU einsetzen?
    3) Was müsste ich am Board verändern, um die 700 MHz CPU einzusetzen? Anmerkung: Ich kann keinen Codierschalter finden.

    Danke an die Experten für eine (gewohnt) professionelle Hilfestellung.

    lg, JH
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    1. ja, siehe Anhang
    2. ja
    3. im BIOS unter "SeePU & CHIPSET SETUP" einstellen
     
  3. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Scasi, Herzlichen Dank für die Hilfestellung. Leider kann ich das Attachment nicht öffnen. Es kommt (vom Portal) die Meldung "Sie haben keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. .........). Wie kann ich an diese Unterlagen herankommen? Bin schon sehr gespannt. Nochmals vorab danke.
    lg, JH
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    *grummel*

    hab´s mal auf meinen Webspace geladen - das Manual hat vier Teile, im letzten ist ein Update bzgl. CPU-Support ;)
     
  5. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Scasi, Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Dateien. Ich habe sie schon herunterkopiert. Da ist soweit alles klar und ich werde es wohl hinkriegen. Nur eines fiel mir auf: Die Ventilatoranschlüsse sind unterschiedlich. Der alte Ventilator hat nur einen Stecker (sw, rt, gb), während der neue 2 Stecker hat:
    3-polig: sw, rt, we
    2-polig: sw, rt
    Was ist die richtige Vorgangsweise:
    a) Ventilator ummontieren
    b) Ventilator belassen und das 2 polige Kabel in der Luft hängen lassen
    c) andere Vorgangsweise
    Danke vorab.
    lg JH
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    Du sprichst von Deiner neuen CPU ?

    der 3-polige sollte für den CPU-Lüfter sein - auf jeden Fall beim ersten Einschalten drauf achten, dass sich die Mühle dreht ! :)

    der 2-polige ist evt. ein Temp-Sensor - musst mal schauen, wo der hingeht ! wenn der irgendwo am Kühlkörper festgeklebt ist, liege ich richtig und wenn Du auf dem Board was findest, wo Du ihn anschließen kannst, mach es - wenn nicht, kannst Du ihn abmachen oder dranlassen, wie Du willst ...
     
  7. ah_dersee

    ah_dersee Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    93
    Scasi,

    Abschließend nochmals herzlichen Dank. Die Sache funktioniert.

    Zusammengefaßt: Das zweipolige Kabel führt eindeutig zu einem Thermosensor am Kühlkörper. Am Board gibt es keine Pins für einen Sensor. Die CPU Temperatur wird also auf diesem Board nicht als Eingangsgröße genutzt. Ich gehe davon aus, dass das der Sache keinen Abbruch tut.
    Die Eingabe der CPU Daten in das BIOS sieht ein bisschen anders aus, als auf dem Datenblatt beschrieben. Frequency Ratio wird nicht angezeigt, ich konnte aber die CPU Clockrate auf 700 MHz (7x100) setzen. Das tat ich und der Computer lief (zumindest bis jetzt) einwandfrei. In Systemsteuerung / System / wird eine CPU Frequenz von 698 MHz ausgewiesen. Das betrachte ich als Bestätigung, dass alles paßt. Danke für die Hilfe.
    lg, JH
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen