1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"Primary IDE Channel no...."

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von iNviSiBleKiD, 17. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iNviSiBleKiD

    iNviSiBleKiD Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    75
    hallo,

    also ich hab jetzt meinen PC aufgerüstet mit MSI Mainboard, XP 2600+ und Radeon 9800. Und wenn ich jetzt einschalte kommt dort die Meldung "Primary IDE-Channel no 80 conductor cable installed".
    Zuerst hatte ich 2 IDE Kabel angesteckt jetzt nur noch eins und es kommt trotzdem noch.
    Was soll ich machen??

    iNviSiBleKiD
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    als Zusatz zu Yorgos:

    beim 80poligen Kabel ist eine Ader nur bis zum Slave geführt. wenn die festplatten jetzt auf cableselect eingestellt werden ,entscheidet eigentlich das Kabel,welche Platte als Master und welche als Slave läuft..

    ist nur eine Platte am Kabel,muß diese am Ende angeschlossen werden da sonst bei diesen hohen Frequenzen es zu Interferenzen kommen kann,die den Datenfluß erheblich beeinträchtigen.....dabei kann es vorkommen,daß du ,obwohl ATA100/133 möglich ist,nur mit ATA66 arbeiten kannst.jedes offene Kabel wirkt wie eine Antenne,in diesem Fall eine Sendeantenne.....
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @kukkuck

    da hast Du recht,aber es ging jetzt eigentlich nur darum,warum eine einzelne HD am Ende des Kables angeschloßen werden sollte.

    mfg
    Y
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    genau sowas wollte ich hören:)
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Die Signale sind an jedem Stecker gleich und unterscheiden sich in ihrer Signallogik nicht. Ein Gerät lässt sich somit beliebig am Ende des Kabels oder am mittleren Stecker anschließen. Die Signalqualität ist allerdings höher, wenn die Festplatte mit dem Strangende verbunden ist. Das IDE-Kabel ist durch das Gerät sauber abgeschlossen und terminiert. Hängt das Gerät nicht am äußeren Anschluss, finden am Kabelende Reflexionen statt. Zusätzlich wirken die einzelnen Signaladern wie Antennen und fangen Störungen ein. Die Datenintegrität der ATA-Signale sinkt.
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich habs ja bei mir auch richtig gesteckt aber mich würde mal interessieren WARUM das nicht egal ist (eine technische erklärung sozusagen).
     
  7. iNviSiBleKiD

    iNviSiBleKiD Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    75
    anscheinend schon. Bei mir hats den slave nicht erkannt weil ich falsch angesteckt hatte
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    warum ist es wichtig das grau am slave-lw und schwarz am master-lw?:confused:
     
  9. iNviSiBleKiD

    iNviSiBleKiD Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    75
    40 adrige hab ich noch vom alten board. will aber ein anderes.
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Als Rundkabel ~ 10 ? als "normales" Flachbandkabel ~ 5 ? (aber unbedingt darauf achten, dass auf der Verpackung ATA 100 steht). Denn im Prinzip gibts das gleiche Kabel mit 40 Adern und hat auch einen 40poligen Stecker.

    Ist beim Board im Karton nicht solch ein Kabel mit bei gewesen ? Meines Wissens sind je nach Board-Typ 1 oder 2 solcher Kabel mit beigepackt.
     
  11. iNviSiBleKiD

    iNviSiBleKiD Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    75
    wow, dadrauf wär ich gar nicht gekommen danke. Woher kennst du dich mit dem ganzen zeug sogut aus?
    Wieviel kostet den son IDE Kabel mit 80 Adern?
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Du solltest damit du in den Genuss von mind. UDMA 66 bzw. UDMA 100 kommst ein 80adriges und 40 poliges Kabel anschliessen, d.h. also ein Kabel mit vielen, vielen Adern.
    Die 2. Ursache könnte sein, dass du das IDE-Kabel falsch herum angeschlossen hast. der blaue Stecker ans Board , grau an Slave-LW und schwarz ans Master-LW
     
  13. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    dein jetziges ide kabel hatt keine 80 "pole" tausche es gegen eines mit 80
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen